Diese Frage wartet auf Beantwortung

Der Zug fuhr nicht - wegen Personalmangel Anspruch?

am 3.6. wollte ich mit dem Zug von Würzburg nach Denzlingen. Der Zug 10.37 Uhr wurde gestrichen. Habe ich Anspruch auf Erstattung ganz/teilweise. Ich hatte das BW-Ticket gelöst?

Uli1947
Uli1947

Uli1947

Ebene
0
10 / 100
Punkte

Antworten

Uli1947
Uli1947

Uli1947

Ebene
0
10 / 100
Punkte

Toll, keine Leistung erbracht, aber trotzdem kassiert!!

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die 1,50 beziehen sich hier aber nur auf eine Verspätung ab min. 60 Min.

Käme hier also darauf an ob Du Erstattung bezüglich Verspätung durch spätere Fahrt
haben möchtest oder die Fahrt auf Grund Zugausfall erst gar nicht angetreten hast.

Im ersteren Fall darfst Du Ansprüche bis knapp 12 Monate sammeln, da zur Einreichung
eine Frist von 12 Monaten gilt. Im zweiten Fall wei Fahrt nicht angetreten auf Grund von
Zugausfall, müßtest Du das Ticket zu 100% erstattet bekommen.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Uli1947,

wenn Sie wegen des Zugausfalls mit einer Verspätung von mindestens 60 Minuten an Ihrem Zielbahnhof angekommen wären und Sie deshalb von der Reise zurückgetreten sind, dann wird das Ticket über das Servicecenter Fahrgastrechte erstattet. Das Fahrgastrechte-Formular können Sie ausgefüllt in einem DB Reisezentrum abgeben oder per Post an das Servicecenter einsenden. /ni