Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ist ein falscher Name ein Problem?

Hallo,
ich habe für meine Eltern insgesammt 2 Ticket online gekauft. Diese werden nun in 2-3 Tagen per Post zugesand. Ich habe diese mit 2 Gutscheinen bezahlt.

Da aber nun ein falscher Namen auf dem Ticket steht, frage ich mich, ob dies zu Problemen führen kann. Da ich auch keine Kreditkarte hinterlegt habe (brauchte ich ja bisher nicht, da die Gutscheine zum bezahlen ausreichten), kann ja das Ticket nicht überprüft werden, wenn der Schaffner kommt, oder?

Wenn der Schaffner das nicht kontrollieren kann, ist es dann egal?

Sokrates
Sokrates

Sokrates

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das führt mit Sicherheit zu Problemen. Wenn der Name auf dem Ticket nicht mit dem Namen des Reisenden übereinstimmt hat der Reisende keinen gültigen Fahrausweis.

Sokrates
Sokrates

Sokrates

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Wie würde den der Name kontrolliert werden? Normalerweise wäre es ja per Kreditkarte, ich habe aber keine hinterlegt.
Funktioniert das auch mit den Gutscheinen? Die habe ich ja noch :-)

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei regulären Fahrkarten, die per Post kommen, ist doch gar kein Name aufgedruckt.

Sokrates
Sokrates

Sokrates

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Juhu, das ist mal eine sehr gute Antwort!

Aber wie wird dann die Echtheit kontrolliert?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Sokrates, bei einem Online-Ticket ist es ein Problem, wenn der Name auf dem Fahrschein nicht mit dem Reisenden übereinstimmt. Wenn Sie das Ticket aber online per Postversand bestellt haben, ist es nicht personalisiert und es kann von jeder beliebigen Person genutzt werden. Der Name ist dann nicht auf dem Ticket hinterlegt. Viele Grüße /ki

Sokrates
Sokrates

Sokrates

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Hallo, vielen Dank für die Antworten.

Das Ticket ist online bestellt, aber wird per Post versand.

Also sollte alles glatt gehen!