Frage beantwortet

Klapp Fahrrad Mitnahme VRN S-Bahn

Hallo, ich würde gerne eine Jahrekarte für das VRN gebiet erwerben, ich habe ein Klappfahrrad zum zusammenklappen, mit dem ich zum Bahnhof fahre. Kann ich dieses einfach mitnehmen im Zug morgens um 6-7 Uhr wenn ich zur Arbeit fahre, oder muss ich hier extra zahlen.

Danke

jackman155
jackman155

jackman155

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das müssten Sie wohl direkt beim VRN erfragen.

Nach dieser Seite https://www.vrn.de/tickets/tarifsystem/befoerderungsbedin... heißt es "Zusammengefaltete Falträder gelten nicht als Fahrrad".

Sie haben aber ein zusammenklappbares Klapprad.

Ob ein Faltrad das gleiche ist wie ein Klapprad und ein zusammengeklapptes Klapprad das gleiche wie ein zusammengefaltetes Faltrad - das weiß nur der VRN ...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das müssten Sie wohl direkt beim VRN erfragen.

Nach dieser Seite https://www.vrn.de/tickets/tarifsystem/befoerderungsbedin... heißt es "Zusammengefaltete Falträder gelten nicht als Fahrrad".

Sie haben aber ein zusammenklappbares Klapprad.

Ob ein Faltrad das gleiche ist wie ein Klapprad und ein zusammengeklapptes Klapprad das gleiche wie ein zusammengefaltetes Faltrad - das weiß nur der VRN ...

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Faltrad ist nur eine andere Bezeichnung für die volkstümliche Bezeichnung Klapprad.

Solch ein Rad ist zusammengeklappt in seiner Tasche auch nicht größer als ein mittelgroßer Koffer, und sollte insofern immer in jedwedem öffentlichen Verkehrsmittel in der Minahme möglich sein, selbst in Bussen auch SEV wo sonstoft kein normale Rad mitgrnommen werden kann. Zumal das sogar für einen ICE gilt, obdem es dort platzlich schon dennoch schon knapp werden könnte.

Ich beziehe mich hier auf Faltrad von bis 20 Zoll, die bis 26 Zoll dürften dagegen schon wie ein recht großer Koffer ausfallen.

Es handelt sich jedoch bei allen Falt = Klapprädern immer um eine zulässige mitnahmefähige Traglast.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sag mal einem Fahrrad-Kenner, dass ein Klapprad das gleiche ist, wie ein Faltrad ...
http://www.faltraeder.com/faltrad/wissen-unterschied-falt...
https://dein-faltrad.de/unterschied-zwischen-faltrad-und-...
http://www.fahrrad-teil.de/nachrichten/9/unterschied-falt...
Ein Klapprad ist nach dem Zusammenklappen meist noch deutlich größer als ein Faltrad nach dem Zusammenfalten. Ob das egal ist, oder ob der VRN da einen Unterschied macht -> VRN fragen (https://www.vrn.de/service/kontakt/feedback/index.html).

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Diese Begriffierung aus Deinem Link reicht vollkommen !

Beide Begriffe „Faltrad“ bzw. „Klapprad“ bezeichnen ein Fahrrad, das mit wenigen Handgriffen mittels Gelenken, Scharnieren oder anderen Konstruktionen auf ein kleineres Packmaß zusammengeklappt werden kann. Dadurch wird es klein genug um es im Auto, Bus und Bahn zu transportieren.

-
Für den Fragesteller ist hier auschließlich wichtig ob er es mitnehmen darf oder nicht.
In der Regel ist es immer eine normale Traglast die mitgenommen werden darf.