Diese Frage wartet auf Beantwortung

Buchung Sparpreis Zugausfall auf Teilstrecke. Trotzdem buchen und Ticket jetzt auf andere Verbindung ändern lassen?

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich hab gerade nach einer Verbindung für eine Fahrt im August gesucht. Dabei wird mir eine Fahrt mit einem IC zwischen Hamburg und Göttingen angezeigt. Direkt unter der Verbindung steht allerdings, dass dieser Zug an dem Tag aufgrund von Bauarbeiten zwischen Hannover und Göttingen ausfällt. Die Buchung des Sparpreises für diese Verbindung ist allerdings möglich.

Kann ich nun für diese Verbindung den Sparpreis buchen und mir das Ticket dann bereits jetzt auf eine andere Verbindung umbuchen lassen beziehungsweise mir jetzt schon im Reisezentrum die Zugbindung aufheben lassen?
Ich frage daher, da ich für die Alternativerbindung mit dem Nachtzug der ÖBB entsprechend reservieren müsste.

Mit freundlichem Gruß
Fyushi

Fyushi
Fyushi

Fyushi

Ebene
0
53 / 100
Punkte

Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Besser gleich Alternativverbindung buchen.

Fyushi
Fyushi

Fyushi

Ebene
0
53 / 100
Punkte

Ich reise mit einem Bekannten am 06.08. Während ich aus Oldenburg (Oldb.) starte, kommt er aus Lüneburg. Wir fahren gemeinsam nach Basel Bad Bf. Ich wollte dann über Hamburg reisen und dort in den IC 1989 steigen, in den er in Lüneburg einsteigen würde.
Wir würden dann mit dem IC 1989 bis Göttingen fahren, dort in den ICE 887 bis Karlsruhe wechseln und dann den IC 209 bis Basel Bad Bf nutzen. Da es die späteste und gleichzeitig die günstigste Verbindung an dem Abend ist, hat mein Kollege, wie er mir gerade mitteilte noch bevor ich ihn auf den Ausfall des IC 1989 hinweisen konnte, diese nun schon gebucht.

Als Ersatzverbindung hatte ich jetzt für uns die Fahrt mit dem EN 471 rausgesucht, wobei mein Bekannter zu diesem mit dem IC 1284 anreisen könnte. Da er sein Ticket schon gebucht hat, wäre es natürlich gut zu wissen, ob er dies nun auf diese Ersatzverbindung umbuchen kann. Nicht das ich jetzt die Fahrt mit dem EN buche und für ihn dann kein Platz mehr ist, wenn er erst am Tag der Fahrt reservieren kann oder er doch eine andere Verbindung nutzen muss.

Gruß

Fyushi
Fyushi

Fyushi

Ebene
0
53 / 100
Punkte

Einen Sparpreis 2.Klasse mit BC25 First.
Wenn sie mir bestätigen können, dass er umbuchen kann oder sich die Freistellung von der Zugbindung schon jetzt im Reisezentrum bestätigen lassen kann, wäre alles super.

Gruß

Fyushi
Fyushi

Fyushi

Ebene
0
53 / 100
Punkte

Vielen Dank.
Für seine Fahrt im EN als Reservierung einfach "Nur Aufpreis buchen" -> "Flexticket mit/ohne BC"?
Wird von dieser Reservierung eventuell ein Teil rückerstattet?
Gruß

Ja genau, er muss den Aufpreis buchen. Dies kann er aber auch gleichzeitig in einem DB Reisezentrum machen, wenn er sich die Zugbindung aufheben lässt. Was meinen Sie denn genau, mit einen Teil der Reservierung zurück erstatten bekommen? /an

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Mich interessiert hier eher warum der Zug überhaupt bis Göttingen buchbar war,
wenn er ohnehin nur bis Hannover nutzbar ist ?

Im Grunde braucht Ihr die Zugbindung dann auch nur für Nutzung des IC 209 aufheben zu lassen, dann entfällt auch die lange Wartezeit in ungünstigen Nachtstunden in Karlsruhe.
https://rabdc.bahn.de/bin/traininfo.exe/dn/786651/440675/...;

Weiß nur nicht ob jene Umbuchung durch Aufhebung der Zugbindung auf andere Strecke möglich ist. Für Kumpel über Hamburg Hbf ab: 19:32, zwei Zustiegsvarianten für Dich > Bremen ab: 20:44, Osnabrück ab: 21:37 über die Rheinlinie durchweg bis Basel Bad an: 06:15 mit dem Ihr sonst auch ab Umstieg Karlsruhe angekommen wärt. Wäe zumindest die sinnvollere Buchung gewesen.

Wartet mit Aufhebung der Zugbindung jedoch besser bis Ende Juli ab, bis dahin kann sich noch einiges ändern, selbst das der Zug an dem Tage dennoch normal bis Göttingen fährt.