Frage beantwortet

Sitzplatzreservierung konnte nicht genutzt werden, weil Wagen nicht vorhanden war. Wie bekomme ich mein Geld wieder?

Auf meiner Fahrt von Würzburg nach Den Haag am 21.05.2017 musste ich im ICE um 13:55 nach Düsseldorf leider stehen, weil der Sitzplatz, den ich reserviert habe in einem Zugteil war, der nicht vorhanden war. Laut Durchsage sollte man sich an seinem Zielbahnhof die Reservierungspauschale rückerstatten lassen, nur musste ich leider meinen Anschluss erwischen. An meinem Zielbahnhof schließlich angekommen konnte ich mich an kein Servicecenter wenden, weil ich mich in den Niederlanden befinde.

Wie kann ich denn noch den Betrag rückerstattet bekommen?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Auskunft war richtig, ist so das man sich die Reservierungskosten in einem Reisezentrum erstatten lassen kann.

Im Grunde könnte das ganze Verfahren auch vereinfacht werden, wenn der Zugbegleiter jedem Betroffenen in solchen Fällen schlichtweg einen Genußgutschein anbieten würde.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn ich Geld für eine Leistung gezahlt habe, die nicht erbracht wird, will ich nicht mit einem "Genussgutschein" abgespeist werden, den ich wieder im Unternehmen einlösen muss. Dann will ich mein Geld zurück.

Habe es online anonym gebucht und vermute, dass dann kein einloggen und erstatten möglich ist.
Wie bereits geschildert kann ich kein Reisezentrum aufsuchen, weil ich im Ausland lebe..

Hallo CarlaZeitler, wie schon geschrieben, erhalten Sie eine Erstattung in einem DB Reisezentrum. Da Sie aber nicht die Möglichkeit haben eines aufzusuchen, empfehle ich Ihnen, sich einmal mit unserem Kundendialog in Verbindung zu setzen. Eventuell können die Kollegen Ihnen entgegenkommen. /an

Dann ist ihnen allen ja sehr gut weiter geholfen worden. Wir würden am Donnerstag auf dem Weg von Münster nach Hamburg nur von einem sehr unfreundlichen bahnbediensteten damit abgespeist, als wir nach unserem Wagen fragten, ja der ist in Nürnberg stehen geblieben. Auf Erstattungsanspruch würden wir in keinster Weise hingewiesen.