Diese Frage wartet auf Beantwortung

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das kann Ihnen mit diesen Angaben hier niemand auch nur ansatzweise beantworten.
Sie müssen uns schon verraten, an welchem Tag Sie reisen wollen, an welchem Bahnhof die Reise beginnt und wo sie enden soll.
Es gibt Züge, in denen tatsächlich bereits alle Plätze reserviert sind und Züge, in denen man noch nicht reservieren kann, weil sie noch nicht zur Reservierung freigegeben sind.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da würde ich tippen, dass die Reservierung noch nicht möglich ist, weil vielleicht noch nicht feststeht, welcher Zugtyp eingesetzt wird.
Da sogar noch 29-Euro-Sparpreise erhältlich sind, sieht es jedenfalls nicht danach aus, als sei der Zug bereits ausgebucht.

Es ist sehr ärgerlich, dass es die Bahn nicht hinkriegt, den Kunden beim Buchungsvorgang mit entsprechenden Informationen zu versorgen.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Weiß ich leider auch nicht.
Vielleicht hilft das weiter:
https://community.bahn.de/questions/1207187-reservierung-...

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo schumatscher,
eine Prüfung, ob Sitzplätze noch verfügbar sind, erfolgt erst ganz zum Schluss.
Ich habe es eben geprüft und eine Reservierung ist noch nicht möglich, da die Fahrt nach dem kleinen Fahrplanwechsel Mitte Juni stattfindet.
Es gibt nun also zwei Möglichkeiten für Sie: entweder Sie warten mit der Buchung und kaufen dann die Reservierung und das Ticket zusammen oder Sie kaufen sich jetzt schon die Fahrkarte und später, sobald eine Reservierung möglich ist, die Sitzplatzreservierungen. Wann eine Freigabe erfolgt, kann ich Ihnen hier nicht sagen. In dem Fall bitte einfach ab und an versuchen. /si

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB
Manchmal hat man wirklich den Eindruck, dass Sie Ihre Kunden unbedingt vergraulen wollen. Es ist unglaublich, wie Sie die Bedürfnisse der Reisenden ignorieren!

"eine Reservierung ist noch nicht möglich, da die Fahrt nach dem kleinen Fahrplanwechsel Mitte Juni stattfindet" - warum wird sowas nicht verständlich kommuniziert, anstatt die Kunden mit irgendwelchen kryptischen Angaben zu verunsichern?

Warum gibt es nicht wenigstens genaue Angaben, ab wann Plätze gebucht werden können? Glauben Sie, die Leute haben nix anderes zu tun, als alle paar Tage zu checken, ob endlich Sitzplätze gebucht werden können?
Können Sie sich nicht vorstellen, dass es für Leute, die eine Fernreise planen und mit Gepäck unterwegs sind, relevant ist, ob Sie einen Sitzplatz reservieren können? Und dass viele Reisende natürlich auch die günstigen Sparpreise buchen möchten - aber vielleicht nicht, wenn Sie dann - weil eine zeitgleiche Buchung nicht möglich ist - im Zug keinen Sitzplatz mehr finden. Stornieren kann man ein Ticket ja auch in so einem Fall nur noch gegen Zahlung der 19-Euro-Strafgebühr.