Frage beantwortet

Lidl-Ticket bei mitreisender Person nicht akzeptiert, da auf meinen Namen ausgestellt. Rückerstattung?

Ende November 2016 war ich mit einer Freundin mit dem Lidl-Ticket unterwegs. Fahrkartenkontrolle auf der Hinfahrt problemlos. Auf der Rückfahrt fiel einem Schaffner auf, dass beide Tickets auf meinen Namen ausgestellt waren (ich hatte die Tickets für uns gekauft). Deshalb wurde das Ticket der Freundin nicht akzeptiert und sie musste nachlösen (Kosten: € 103,-- !). Ist das statthaft?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Developer
Developer

Developer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Völlig legitim.
Ihre Begleitung hatte kein gültiges Ticket, da es unbedingt auf ihren Namen ausgestellt sein muss.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Developer
Developer

Developer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Völlig legitim.
Ihre Begleitung hatte kein gültiges Ticket, da es unbedingt auf ihren Namen ausgestellt sein muss.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Rechtlich evtl. korrekt, aber ohne jegliches Augenmaß:

Da die 2. Person gemeinsam mit der 1. Person reiste (also nicht allein mit evtl. Kopie) und ZWEI VERSCHIEDENEN Karten für dieselbe Person im selben Zug keinen Sinn machen, hätte man nach dem gesunden Menschenverstand das ausnahmsweise so akzeptieren können (ggf. mit Vermerk "Felerhafte Doppelbuchung, gilt für Frau xy, nicht für Herrnn xy, da schon im Besitz von gleicehm Ticket X0815Y".

Ob nach diesem happigen Lehrgeld bei den beiden wohl noch Lust auf weitere Bahnreisen aufkommt?

Immerhin gibt es Urteile, dass man sich bei fehlerhafter Preisauszeichnung nicht darauf berufen kann. Da hier ein offensichtlicher Fehler vorliegt, könnte man sich auch daruf berufen, die Leistung für 2 Personen bezahlt zu haben, die nun aber nicht erbracht wird...

Natürlich muss sich die DB absichern, dass nicht 2 oder 3 Leute mit einer einzigen Fahrkarte fahren, aber in diesem eindeutigen FAll hier sollte man wirklich mal Kulanz erwarten dürfen!