Diese Frage wartet auf Beantwortung

Fahrradmitnahme Fernverkehr Berlin - Dresden?

Ich habe am Montag versucht für den Mittwoch den 17. Mai Online Fahrkarten mit Fahrradstellplatz zu buchen.
Hinfahrt Mittwoch den 17. Mai mit dem ersten Zug (EC171) 7:10 ab Berlin Südkreuz und
Rückfahrt Mittwoch den 17. Mai mit dem letzten Zug (EC170) 18:55 ab Dresden Hauptbahnhof
Die Antwort des Buchungssystems war:
„Das gewünschte Angebot ist soeben nicht mehr verfügbar. Leider sind alle Fahrradstellplätze ausgebucht.“
Danach habe ich diese beiden Züge noch kombiniert,
Hinfahrt Mittwoch den 17. Mai mit dem ersten Zug (EC171) 7:10 ab Berlin Südkreuz und
Rückfahrt Mittwoch den 17. Mai mit dem vorletzten Zug (EC172) 16:55 ab Dresden Hauptbahnhof
Die Antwort des Buchungssystems war:
„Ihre gewünschte Fahrradmitnahme ist leider nicht möglich.“
Danach habe ich es versucht,
Hinfahrt Mittwoch den 17. Mai mit dem zweiten Zug (EC173) 9:10 ab Berlin Südkreuz und
Rückfahrt Mittwoch den 17. Mai mit dem letzten Zug (EC170) 18:55 ab Dresden Hauptbahnhof
Die Antwort des Buchungssystems war:
„Ihre gewünschte Fahrradmitnahme ist leider nicht möglich.“

Jetzt frage ich mich die ganze Zeit, ist das ein Systemfehler, denn gestern sagte mir ein ehemaliger Kollege, von dem ich wusste, dass er den Zug am 17. Mai (EC170) 18:55 ab Dresden benutzt, im Fahrradabteil hingen lediglich zwei (sechs Plätze) Räder.

Ich bin mir weiterhin unsicher was da los war weil ich am 7.4.17 und am 10.4.17 Fahrradstellplätze ergattert (in den gleichen Zügen IC2070 und EC177 allerdings nach Hamburg) habe und vor Ort gar kein Fahrradabteil vorhanden war. Zu letzterem noch die Bemerkung, das Zugpersonal hatte gut reagiert und wir sind mit beiden Zügen mitgekommen.

Es handelt sich in allen Fällen um die Züge von – nach Prag bzw. Budapest

helmut50
helmut50

helmut50

Ebene
0
65 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo helmut50,

ob die Fahrradstellplätze am Mittwoch ausgebucht waren, kann ich jetzt nicht mehr nachprüfen. Aber wenn Sie keine Plätze mehr buchen konnten, ist dies schon der Grund dafür. Es kann sein, dass die Reisenden, die die Plätze reserviert hatten, aus irgendeinem Grund die Fahrt nicht angetreten haben, weshalb noch freie Plätze vorhanden waren.
Am 10. April hat bei den Zügen IC 2070 und EC 177 der Fahrradwagen gefehlt, weshalb die Züge ohne Fahrradstellplätze unterwegs waren. Die Zugbegleiter waren aber darüber informiert, dass 3 Fahrradstellplätze ab Berlin gebucht wurden. /ni

helmut50
helmut50

helmut50

Ebene
0
65 / 100
Punkte

Danke für die Antwort ...... das nächst mal klappt es bestimmt .... war nur unsicher, weil es in der Woche war.

Mit freundlichen Grüßen
Helmut

helmut50
helmut50

helmut50

Ebene
0
65 / 100
Punkte

Wollte heute wieder buchen. Dachte buchst die Züge mal einzeln, fängst mit der Rückfahrt an. Hinfahrt dann evtl. mit dem Regio.
Also für 21.06.17 den EC170 um 18:55 ab Dresden Hbf – an Berlin Südkreuz 20:50 versucht zu buchen,
Wieder die Meldung „Das gewünschte Angebot ist soeben nicht mehr verfügbar. Leider sind alle Fahrradstellplätze ausgebucht.“
Danach versucht für den 21.06.17 den EC172 um 16:55 ab Dresden Hbf – an Berlin Südkreuz 18:50 zu buchen.
Jetzt die Meldung:
„Ihre gewünschte Fahrradmitnahme ist leider nicht möglich.“

Danach im Internet folgende Informationen gefunden. Der EC170 ist von der tschechischen Bahn während der EC172 von der ungarischen Bahn gestellt wird. Der EC170 hat sechs Fahrradstellplätze.
Der EC172 führt einen Fahrradwagen der DB mit der bedeutend mehr Fahrradstellplätze hat.
Ich weiß nicht ob die Information so noch stimmt!
Ich bin früher öfter mit dem EC172 mit diesem Fahrradwagen gefahren.
Kann mir da jemand Auskunft geben ob es den DB Fahrradwagen so noch gibt.

Mit freundlichen Grüßen
Helmut

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo helmut50,

es ist korrekt, dass der EC 170 nur 6 Fahrradstellplätze hat und ohne Wagen der DB verkehrt. Der EC 172 führt zwar einen Wagen der DB mit, aber in diesem gibt es nur 4 Fahrradstellplätze. Leider sind deshalb die Plätze auch schon ausgebucht. /ni

helmut50
helmut50

helmut50

Ebene
0
65 / 100
Punkte

Danke für die schnelle Antwort!
Das ist ja schade wir sind öfter mit dem Fahrradwagen gefahren. Vor einem Jahr hatte der noch mindestens 15 Rad Stellplätze!
Wirklich schade.
Trotzdem noch einen schönen Abend Helmut

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Ja, leider wird derzeit der Fahrradwagen mit den vielen Stellplätzen nicht mehr dort eingesetzt. Wenn Sie das Fahrrad mitnehmen möchten, empfehle ich Ihnen, eine frühzeitige Reservierung vorzunehmen. Damit Sie auch noch einen der wenigen Stellplätze erhalten.
Danke, ich wünsche Ihnen auch noch einen schönen Sonntagabend. /ni

helmut50
helmut50

helmut50

Ebene
0
65 / 100
Punkte

Muss mich doch noch mal mit dem Thema befassen. Ich habe einen Kollegen der gestern mit genau diesem Zug, für den die zwei Tickets mit den dazugehörigen Fahrradstellplätzen buchen wollte, gefahren ist. Ich bat ihn in diesem Zug zu schauen wie viele Fahrradstellplätze mit Rädern belegt waren.
Er schickte mir ein Bild auf mein Handy, kein einziges Rad hing an den Haken für die Räder und er bestätigte, was ich kaum glauben konnte.
Also es handelt sich um den Zug EC170 der kurz von 19 Uhr von Dresden Hbf nach Berlin fährt
Was ist das nun sind die Plätze verkauft und niemand nutzt sie oder doch ein Systemfehler?
Mit freundlichen Grüßen
Helmut

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo helmut50, ein Systemfehler liegt hier nicht vor und im Nachhinein kann man es leider nicht mehr nachvollziehen, ob die Plätze reserviert waren oder nicht. Ich gehe eher davon aus, dass dann doch nicht genutzt wurden. Wenn Sie sich bei der Onlinebuchung unsicher sind, dann empfehle ich Ihnen, Ihr Ticket mit den entsprechenden Fahrradstellplätzen in einem DB Reisezentrum zu buchen oder bei unserem telefonischen Reise-Service. Viele Grüße /an

helmut50
helmut50

helmut50

Ebene
0
65 / 100
Punkte

Also es muss doch bei der DB nachvollziehbar sein ob die sechs Fahrradstellplätze gestern bezahlt worden sind oder nicht.
Wer bezahlt da laufend Fahrradstellplätze (die kann man nicht so einfach bezahlen nur in Verbindung mit dem Ticket!) und lässt sie leer durch die Gegend fahren.
Nach dem ich vor vier Wochen auf die Bahnfahrt verzichtet habe und sie mein Kollege sie alleine gemacht hat (er hat ein Klapprad und den EC 170 benutzt) haben wir diesmal die Reise doch gemacht. Ich bin mit meinem Rad mit dem FlixBus gefahren. Das hätte ich mir vor einem Monat nicht träumen lassen den FlixBus zu benutzen!
Der FlixBus ganz einfaches buchen! Total unkompliziert und billiger auch noch (zumindestens auf der Strecke Dresden Berlin).
Aber ich würde gerne wieder die Bahn benutzen.
Mit freundlichen Grüßen
Helmut

helmut50
helmut50

helmut50

Ebene
0
65 / 100
Punkte

Ich höre gerade von dem Kollegen es sind acht freie Radplätze die leer in dem Zug von Dresden nach Berlin unterwegs waren. Sagen Sie bitte, im Ernst, gibt es bei der DB niemanden der mir gut 24 Stunden nach einer Zugfahrt ganz konkret sagen kann - ja die acht Plätze nebst Ticket wurden bezahlt und sind nicht in Anspruch genommen worden?
Dann wäre meine Frage, wer macht so etwa, in so großer Zahl Tickets zu kaufen und nicht zu nutzen, zumal ich fast das gleich vor etwa vier Wochen erlebt habe (siehe den Beginn der Konversation).
Ich weiß ich habe keinen Beförderungsanspruch für mein Rad. Es gibt Alternativen, den Regionalzug oder den FlixBus.
Und noch was, ich buche seit Jahren über die DB Seite Bahnfahrten mit und ohne Rad. Ohne Rad auch mit der DB App. Bis auf die zwei mal ohne Probleme bzw. wenn die Radplätze ausgebucht waren, was vorkommt - dann habe ich es hingenommen.
Mit meinem Kollegen, fahren wir seit Jahren bis in die Nacht hinein auch spontan mit dem Regionalzug und den Rädern, zu 98% immer mit voller Zufriedenheit was die Pünktlichkeit anbelangt.
Mit freundlichen Grüßen
Helmut

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Wie schon gesagt, können wir dies rückwirkend nicht überprüfen, ob eine Reservierung stattgefunden hat. Solche Daten werden so nicht im Buchungssystem gespeichert, sodass sie abrufbar wären.
Durchaus kann es sein, dass eine Gruppe reserviert hatte und sich die Pläne änderten, oder aber, dass die Fahrradplätze erst ab einer bestimmten Station reserviert wurden. /no