Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum gibt es keine Überwachungskameras in Zügen der DB (z.B. ICE/EC/IC)?

Auch ich war wohl "zu blöd" selber in der 1. Klasse auf mein Portmonnaie aufzupassen. 53 Jahre alt und kein bisschen weise...
Ich frage mich bloß, warum gibt es keine Kameraüberwachung. Es wäre erstens eine Abschreckung und zweitens eine Möglichkeit die Täter zu überführen.
Aber bitte, erzählt mir nichts von Privatspäre oder Datenschutz.
Ich empfinde es als Täterschutz!

Zugführer
Zugführer

Zugführer

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wieviel Kamaras pro Wagen dürfen es denn sein ?
20 oder besser 186 damit auch alle letzten Winkel zwischen den Sitzen aufgenommen werden können und ein Täter so auch zu 99,9 % gesichert überführt werden könnte ?
Und vor allem wer zahlt den ganzen Aufwand dann ?

Ich habe meine Börse immer in der Hosentasche, da kommt keiner so schnell dran.

Hallo Zugführer, Videokameras werden bei der Bahn nur dann eingesetzt, wenn es notwendig und verhältnismäßig ist. Dafür sorgt der Datenschutz. So wird jede Videoüberwachung durch die Konzerndatenschutzbeauftragte geprüft. Damit stellt die Bahn sicher, dass keine Mitarbeiter und keine Kunden unverhältnismäßig überwacht werden. Es tut mir leid, dass Ihnen das Portemonnaie abhanden gekommen ist. /ch