Frage beantwortet

Geltungsdauer Flexipreis-Tickets

Hallo! Ich habe heute die Änderung der Konditionen beim Flexipreis-Ticket bezüglich der Fahrkartengültigkeit erfahren müssen. Mir bekannt war die Regelung "Fahrkarten zum Flexpreis (Hin- und Rückfahrt) mit einer Strecke über 100 Kilometer sind für die Hinfahrt am 1. Geltungstag und am Folgetag gültig." - seit wann gilt die neue, scheinbar nirgens außer im Kleingedruckten kommunizierte Regelung "Über 100 km: Die Reise muss an dem auf der Fahrkarte vermerkten Fahrtantrittsdatum angetreten werden."? Und würde das bedeuten, dass ich mit einem Ticket von Salzburg nach München vom dazwischenliegenden Freilassing aus auch am Folgetag noch reisen darf, da der Fahrtantritt in Salzburg am ersten Geltungstag erfolgt ist, oder gilt diese Regelung nur, falls die schnellste mögliche Verbindung über Mitternacht hinweg in den Folgetag hineinreicht?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Blender28
Blender28

Blender28

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Regelung gilt seit Dezember 2016. Bei Entfernungen von über 100 km müssen Sie die Fahrt am ersten Tag beginnen, dürfen aber eine Nacht unterbrechen und die Fahrt am zweiten Tag beenden.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (2)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Blender28
Blender28

Blender28

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Regelung gilt seit Dezember 2016. Bei Entfernungen von über 100 km müssen Sie die Fahrt am ersten Tag beginnen, dürfen aber eine Nacht unterbrechen und die Fahrt am zweiten Tag beenden.

Das heißt, bei einer Kontrolle im Zug kann man ab der dritte Station sagen, dass man an der zweiten übernachtet hat, und dann ist das Ticket auch am Folgetag gültig?

MoritzLouis, wenn dem so ist und das Ticket am ersten Geltungstag entwertet wurde, dürfen Sie es am Folgetag nutzen. Vor dem ersten Geltungstag der Hinfahrt des Tickets ist die Stornierung kostenfrei. Ab dem ersten Geltungstag der Hinfahrt erheben wir für Flexpreis-Tickets im Fernverkehr (ICE, IC/EC, IC Bus) eine Gebühr von 19 Euro pro Fahrkarte./gu