Frage beantwortet

EILT SEHR: Drucker kaputt: geht Onlineticket am Handy vorzeigen?

Hallo Community,

ich habe wie schon sehr oft für Tochter mit Kleinkind die Bahnfart zu gebucht und ihnen das Onlineticket per E-Mail gesandt. Lieder ist ihr Drucker gerade kaputt gegangen und sie hat vor Fahrtantritt keine Möglichkeit mehr, das Ticket anderweitig ausdrucken zu lassen.
Reicht das Vorzeigen des PDF auf dem Handy in Verbindung mit dem Personalausweis als gültige Fahrkarte aus?

Herzlichen Dank für eine schnelle Antwort, da es ziemlich eilt.

Martin

mapoe
mapoe

mapoe

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
DerMarkusH
DerMarkusH

DerMarkusH

Ebene
1
145 / 750
Punkte

Wenn Ihre Tochter an einem Bahnhof mit Reisezentrum einsteigt, besteht die Möglichkeit, sich das Ticket dort ausdrucken zu lassen.
Ansonsten gibt es die Möglichkeit, das Ticket in die App "DB Navigator" zu laden und dort vorzuzeigen. Die Darstellung in der App ist für Mobilgeräte optimiert, damit der Code besser gescannt werden kann.

Meines Wissens nach sollte es auch möglich sein, einfach die PDF auf einem Handy oder Tablet vorzuzeigen, sofern der Code dann gelesen werden kann. Hier eine Info von der Bahn dazu: https://community.bahn.de/questions/929211-online-ticket-gultig-pdf-laptop-vorgezeigt

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo mapoe,

bei einer innerdeutschen Verbindung stellt dies kein Problem dar, ein Ticket auch digital vorzuzeigen. Schwierig ist es da eher im Ausland sowie im ÖPNV (sofern hier gültig).

Wenn Ihre Tochter das Online-Ticket in den DB Navigator laden kann, dann ist es auf jeden Fall Handy-Ticket-fähig. Hierfür muss Sie im Menü nur auf "Ticket hinzufügen" gehen und Autragsnummer sowie den Nachnamen eingeben. /di

DerMarkusH
DerMarkusH

DerMarkusH

Ebene
1
145 / 750
Punkte

Wenn Ihre Tochter an einem Bahnhof mit Reisezentrum einsteigt, besteht die Möglichkeit, sich das Ticket dort ausdrucken zu lassen.
Ansonsten gibt es die Möglichkeit, das Ticket in die App "DB Navigator" zu laden und dort vorzuzeigen. Die Darstellung in der App ist für Mobilgeräte optimiert, damit der Code besser gescannt werden kann.

Meines Wissens nach sollte es auch möglich sein, einfach die PDF auf einem Handy oder Tablet vorzuzeigen, sofern der Code dann gelesen werden kann. Hier eine Info von der Bahn dazu: https://community.bahn.de/questions/929211-online-ticket-gultig-pdf-laptop-vorgezeigt

mapoe
mapoe

mapoe

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Herzlichen Dank für die schnellen Antworten. Ja, im Vor- bzw. Nachlauf zum ICE wird RE/RB also Nahverkehr genutzt. Dann ist also die ausgedruckte Form notwendig, oder?
Danke für den Tipp mit dem Reisezentrum. Mal schauen, ob sie es noch zeitlich schafft, vorher im Reisezentrum das Ticket ausdrucken zu lassen.
Reicht dafür ebenfals die Autragsnummer sowie der Nachname aus oder kann/muss sie die PDFs per E-Mail an das Reisezentrum weiterleiten?

Nein, dies ist nur im ÖPNV erforderlich, sofern dieser in der Verbindung enthalten ist. An ein DB Reisezentrum kann man kein Ticket weiterleiten. Diese können das Ticket ausdrucken, wenn Ihre Tochter die Auftragsnummer nennt.

Alternativ einfach das Ticket in den DB Navigator laden. /di