Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie lange habe ich Zeit den ÖNV zu benutzen bei einer Fahrkarte +City und kann ich auch Umsteigen

wenn der Zug um 12.00 Uhr ankommt und ich möchte aber erst um 16.00 Uhr mit dem City Tickert weiterfahren ( Stadtbummel ) ist das ok

Blondy
Blondy

Blondy

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Normal sind die eher als zeitnahe Anschlussfahrt gedacht, für ausgiebige Stadtbummel zwischendurch eher weniger. Kurze Unterbrechungen um schnell mal zu Mittag essen oder so, wird wohl keiner was dagegen haben.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die genauen Konditionen des Citytickets richten sich nach dem Nahverkehrsbetreiber in der jeweiligen Stadt.
Aber in allen Städten, die so kenne, kann das City-Ticket bis zum Betriebsschluss am Ankunftstag genutzt werden. Mir ist keine Stadt bekannt, wo das City-Ticket unmittelbar direkt nach der Ankunft des Zuges genutzt werden muss.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Blondy, man muss nicht sofort zum Ziel mit dem ÖPNV weiterfahren. Wichtig ist nur, dass man beachtet, dass es keine Tageskarte ist. Sie dürfen also nicht hin und her fahren. Hier einmal die Infos zur Gültigkeit:

"Das City-Ticket ist am auf der Fahrkarte angegebenen 1. Geltungstag für die einmalige Fahrt zum Startbahnhof und zur Weiterfahrt vom Zielbahnhof der Fahrkarte zum endgültigen Zielort, sowie am "City-Rückfahrt-Datum" für die einmalige Fahrt zum Startbahnhof der Rückfahrt jeweils bis zum Betriebsschluss der lokalen Verkehrsunternehmen in der teilnehmenden Stadt, jedoch maximal bis 03:00 Uhr des Folgetags, gültig.

Wird die Fernverkehrsfahrt unterbrochen und erst am nächsten Tag fortgesetzt, muss das Ankunftsdatum durch einen Zangenabdruck auf der Fahrkarte bestätigt werden, um das City-Ticket an diesem Tag nutzen zu können." /no