Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ich werde das Fahrgastrechte-Formular aus dem Ausland einsenden. Muss ich dann für das Porto zahlen?

Auf dem Einsende-Umschlag steht ja drauf "Antwort"/"Bitte freimachen", welches allgemein bedeutet, dass der Empfänger die Kosten übernimmt, wenn vom Sender keine Briefmarke draufgeklebt wurde. Ist dies auch für Briefe aus dem Ausland der Fall?

reck
reck

reck

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich würde schon entsprechendes Porto aufkleben, denn es kann durchaus sein das die Fremdpost den Brief sonst möglicher weise erst gar nicht befördert.

Hallo reck,

die von Ihnen genannte Regelung gilt in Deutschland. Ob die Post in Ihrem Land dies auch so praktiziert, weiß ich nicht. Daher ist es ratsam das Porto zu zahlen und den Brief entsprechend zu frankieren. Gerne können Sie dem Servicecenter Fahrgastrechte über die entstandenen Kosten informieren. /ma

reck
reck

reck

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Super, vielen Dank!