Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum zusätzliches Ticket in Dresden?!

Guten Abend,

ich fahre seit Jahren regelmäßig die Strecke Erzgebirge - Dresden und zurück. Meine Fahrt endet nicht an der Endhaltstelle des RE in Dresden, sonderen am nächsten Bahnhof innerhalb des Stadtgebietes. Dieses Zielbahnhof gebe ich natürlich auch als Reiseziel bei der Buchung an. Seit einigen Wochen wird mir in der Verbindungsauskunft, egal welche Angaben ich anpasse, für die Teilstrecke zwischen Hauptbahnhof und Zielbahnhof eine Verbindung mit der Tram angezeigt, die ich zusätzlich bezahlen soll. Zudem warnt das Handyticket explizit vor der Ungültigkeit des Tickets ab Hauptbahnhof. Es handelt sich bei diesem Verbindungsvorschlag nicht um die schnellste Verbindung und die Teilstrecke wird von der DB völlig planmäßig (RE, RB, S-Bahn) bedient.

Bisher war die Teilstrecke immer im Ticket enthalten und jetzt soll ich trotz BahnCard 50 noch ein zusätzliches Ticket zahlen soll? Kann mir das jemand erklären oder verstehe ich die Gültigkeit des Tickets falsch?

Vielen Dank,

Andemat
Andemat

Andemat

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Konkretesiere bitte was für ein Ticket ?
DB Tarif oder Verkehrsverbund, dazu noch Entfernung.
Ist möglicher weise der Verkehrsverbund auf Deiner Strecke ab/zu Dresden vergrößert worden ?

Im DB Tarif z. B. sind ab 100 KM alle diese tariflich gleichgestellten Bahnhöfe auf Grund tariflicher Gleichstellung mit einem DB Ticket anfahrbar, alle anderen nicht... also etwaigen Bus & Tram Haltestellen mit Bus & Tram auch nicht.

" Dresden Hbf 100 km "

Cossebaude
Dresden-Cotta
Dresden-Dobritz
Dresden Flughafen
Dresden Freiberg.Str
Dresden Friedrichst
Dresden Grenzstraße
Dresden Industriegel
Dresden-Kemnitz
Dresden-Klotzsche
Dresden Mitte
Dresden-Neustadt
Dresden-Niedersedl
Dresden-Pieschen
Dresden-Plauen
Dresden-Reick
Dresden-Stetzsch
Dresden-Strehlen
Dresden-Trachau
Dresden-Zschachwitz
Langebrück(Sachs)
Niederwartha
Weixdorf
Weixdorf Bad

Andemat
Andemat

Andemat

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Ich fahre mit einem Flexpreis Ticket mit BahnCard 50 Rabatt (also DB Tarif) von Aue(Sachsen) über Zwickau und Dresden Hbf nach Dresden Mitte - Strecke > 100 km. Über Änderungen im Verbundraum bin ich nicht informiert, geh aber das es für die Teilstrecke Dresden Hbf nach Dresden Bahnhof Mitte sicher keiner Veränderungen gab. Das Bus und Tram der Dresdner Verkehrsbetriebe nicht im Ticket enthalten sind, ist mir klar. Allerdings fahren zwischen den Bahnhöfen Züge der DB bzw. der Trilex.

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Okay, mit der Angabe lässt sich detailiert was anfangen.

Du fährst mit BahnCard 50 Rabatt, und da dort kein Fernverkehr unterwegs ist gilt bei Tickets zum Haubptbahnhof die in meiner ersten Antwort genannt ist. Hast jedoch die Möglichkeit im Laufe der Buchung die City Mobil Option zusätzlich zum üblichen Verkehrsverbundtarif für Anschlußfahrten in der Zone Dresden so auch ein Tagesticket für die Zone Dresden hinzuzubuchen.

Mit Deinem normalen DB Ticket erreichst Du egal ob DB oder Trilex lediglich alle in erster Antwort genannten tariflich gleichgestellten Bahnhöfe, und benötigst für jeglichen Rest ein zusätzliches Ticket. Bei Anfahrten mit Fernverkehrszügen ab über 100 Kilometer wären die Anschlußfahrten bereits kostenlos enthalten, im Nahverkehr ie hier nur möglich nicht.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

" Kann mir das jemand erklären oder verstehe ich die Gültigkeit des Tickets falsch?"
-> Ich glaube schon.

Die Verbindungsauskunft bevorzugt die Verbindungen, mit denen Sie möglichst frühzeitig am Ziel ankommen. Da die Tram in kurzen Abständen fährt, haben Sie am Hbf immer sofort Anschluss an eine Tram. Wenn Sie mit S-Bahn / RB / RE nach DD-Mitte weiterfahren wollen, haben Sie dagegen immer eine gewisse Wartezeit am Hbf.
Die Verbindungsauskunft wirft deshalb Verbindungen aus mit Tram - und liefert den korrekten Hinweis, dass die Tram nicht im Fahrpreis enthalten ist.
Dass Sie keinen zusätzlichen Fahrschein benötigen würden, wenn Sie statt der Tram eine S-Bahn / RB / RE nehmen würden, das kann die Verbindungsauskunft nicht erkennen.

Klicken Sie bei der Verbindungsauskunft erst auf "weitere Optionen" und dann auf "erweiterte Verkehsmittelwahl". Nehmen Sie alle Häkchen weg, die rechts von "S-Bahn" sind, und lassen sich dann die Verbindungen anzeigen. Dann bekommen Sie auch welche ohne Tram angezeigt - ohne irgendwelche Zuzahlungen.

Guten Morgen Andemat,

sowohl Elmaran als auch kabo haben recht. Wichtig ist, dass der richtige Aufdruck auf dem Ticket steht. In Ihrem Fall muss dann "Dresden" auf dem Ticket stehen und nicht Dresden Hbf, wenn Sie nach Dresden Mitte möchten. Sie können natürlich auch direkt bis Dresden Mitte buchen. /di

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Müsste bei einem BC50-Ticket über 100 km nicht sowieso automatisch +City dabei sein, wenn Dresden Hbf gebucht wird?
Oder liegt Dresden Mitte außerhalb des erlaubten City-Bereichs?

Hallo Benutzerin,

bei einem Fernverkehrsticket über 100 Kilometer steht dies drauf. Ein solches liegt Andemat bei diesem Anliegen aber nicht vor. /ma

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Er hat geschrieben:
"Ich fahre mit einem Flexpreis Ticket mit BahnCard 50 Rabatt (also DB Tarif) von Aue(Sachsen) über Zwickau und Dresden Hbf nach Dresden Mitte - Strecke > 100 km."
Nachgemessen hab ich's natürlich nicht...

Hallo Andemat,

noch ein Tipp: Geben Sie Dresden Hauptbahnhof als Zwischenziel an und wählen dann für den 2. Streckenabschnitt Tram und Bus ab. So erhalten Sie Verbindungen die nur mit dem Regionalverkehr bis Dresden Mitte gehen. Viele Grüße aus Berlin /ma