Frage beantwortet

Kurzfristige Erkrankung des Gruppenticketinhabers. Kann die Gruppe das Ticket ohne Probleme weiterbenutzen?

Was passiert wenn die Person kurzfristig erkrankt, auf den ein Gruppenticket ausgestellt wurde??? Muss das Ticket umgeschrieben werden oder kann die Gruppe das Ticket ohne Probleme weiterbenutzen???

SGE1899
SGE1899

SGE1899

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Sofern Sie das Ticket im Reisezentrum gekauft haben, ist eine weitere Nutzung problemlos möglichen. Wurde das Gruppenticket online gekauft, und ist es auf den Namen des Gruppenleiters ausgestellt, dürfen alle anderen erkranken nur nicht der Gruppenleiter selbst. Bis zu 7 Tage vor Abfahrt kann man den Fahrschein noch kostenpflichtig stornieren, danach ist dies ausgeschlossen. Ich hoffe nur, dass er oder sie vorgesorgt und eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen hat.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Sofern Sie das Ticket im Reisezentrum gekauft haben, ist eine weitere Nutzung problemlos möglichen. Wurde das Gruppenticket online gekauft, und ist es auf den Namen des Gruppenleiters ausgestellt, dürfen alle anderen erkranken nur nicht der Gruppenleiter selbst. Bis zu 7 Tage vor Abfahrt kann man den Fahrschein noch kostenpflichtig stornieren, danach ist dies ausgeschlossen. Ich hoffe nur, dass er oder sie vorgesorgt und eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen hat.