Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wann wird diese Bahncard 25/50 Regelung endlich geändert?

Hallo,
erst einmal hoffe ich, dass viele es mitbekommen und nicht so blöd darauf reinfallen wie ich. Ich weiß, wer lesen kann ist klar im Vorteil, aber bei all dem Kleingedruckten... :-)
Ich habe mir schon einige Tickets mit 25% Rabatt auf den Sparpreis gekauft. Natürlich mit meiner neuen Bahncard 50, welche ich extra von 25 auf 50 gewechselt habe seit dem diese Funktion integriert ist. Ging alles gut, bis ich letzten Samstag mit einem Kontrolleur aneinander geraten bin, der offensichtlich nicht so kulant war. Nachzahlung.
Ich musste erst hier im Forum lesen um zu verstehen warum. Offensichtlich lassen sich diese Bahncard 50 Sparpreise nur nutzen, wenn kein Nahverkehr mitgebucht wird. Was? Wirklich?

So meine eigentliche Frage lautet: Wann schafft ihr das zum Dank des Kunden wieder ab? Entweder für alle den gleichen Rabatt, oder eben keinen.

okebus
okebus

okebus

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Ich habe mir schon einige Tickets mit 25% Rabatt auf den Sparpreis gekauft."
-> Wie denn das? Wenn Sie bei der Online-Buchung angeben, dass Sie eine BC50 haben werden ihnen Sparpreise mit 25%-Rabatt nur verkauft, wenn die kriterien (nur Fernzüge) erfüllt sind. Sparpreise mit Nahverkehr und 25% Rabatt sind nur buchbar, wenn man angibt eine BC25 zu haben. Sie müssen also falsche Angaben bei der Buchung gemacht haben.

"Offensichtlich lassen sich diese Bahncard 50 Sparpreise nur nutzen, wenn kein Nahverkehr mitgebucht wird. Was? Wirklich?"
-> Richtig.

"So meine eigentliche Frage lautet: Wann schafft ihr das zum Dank des Kunden wieder ab?"
-> Es liegt nicht an der Bahn, sondern an den Nahverkehrsbetreibern, die oft nicht zur DB gehören. bei Tickets mit Nahverkehsanteil muss DB Fernverkehr ja einen Teil der Einnahmen an die Nahverkehrsbetreiber abgeben. Es konnte noch keine Einigung erzielt werden wie die Einnahmen aus "Sparpreis-Tickets mit BC50" zwischen Nahverkehr und Fernverkehr aufgeteilt werden. Deshalb sind mit BC50 derzeit nur Sparpreistickets im reinen Fernverkehr rabattiert.

okebus
okebus

okebus

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Richtig. Ich habe einfach Bahncard 25 angegeben. Ich buche über das Handy und da wird mir auf den ersten Blick nur ein Preis angezeigt. So kann ich sicher sein ob es ein Sparpreis oder ein Flexpreis ist. Aber ja, das ist im nachhinein eine falsche Angabe.
Danke für die Erläuterung. Aber, ein kundenorientiertes Unternehmen klärt so etwas doch im Vorfeld ab. Keinen normalen Bahnreisenden interessiert so etwas. Wäre interessant von der Bahn selbst eine Information darüber zu bekommen. Selbst DB Mitarbeiter können dazu nur den Kopf schütteln.

Hallo okebus,

ich kann mich hier kabo nur anschließen. In der Community gibt es hierzu schon den ein oder anderen Beitrag. Auch wird deutlich auf die Konditionen bei der BahnCard 50 bzw. dem BahnCard 50 Sparpreis darauf hingewiesen. Es steht nicht nur im Kleingedruckten. ;) Ich schließe diesen Beitrag nun wegen Dopplung. /di