Frage beantwortet

ICE durch IC ersetzt: Zugbindung bei Sparpreisticket aufgehoben?

ICE 375 wird heute 04.05. durch einen IC mit geringerem Platzangebot und ohne Reservation ersetzt. Besteht dann mit einem Sparpreisticket noch die Zugbindung oder kann man auf frühere/spätere Verbindungen ausweichen?

Sims421
Sims421

Sims421

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

So lange der IC die Fahrzeiten des ICE einhält, besteht kein Anspruch auf Aufhebung der Zugbindung.
Eine Aufhebung setzt voraus, dass eine Verspätung am Zielort von 20 Minuten erwartbar ist. Es kommt also darauf an, ob der Ersatz-IC voraussichtlich eine Verspätung von 20 Minuten am Zielort haben wird, oder nicht.
Die Reservierung können Sie sich natürlich erstatten lassen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

So lange der IC die Fahrzeiten des ICE einhält, besteht kein Anspruch auf Aufhebung der Zugbindung.
Eine Aufhebung setzt voraus, dass eine Verspätung am Zielort von 20 Minuten erwartbar ist. Es kommt also darauf an, ob der Ersatz-IC voraussichtlich eine Verspätung von 20 Minuten am Zielort haben wird, oder nicht.
Die Reservierung können Sie sich natürlich erstatten lassen.

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Zugbindung wird dadurch nicht aufgehoben.

Das Problem ist, dass ICE und IC/EC bei Sparpreistickets gleich viel kosten.
Es besteht hier also so gesehen nur ein Anspruch auf Erstattung der Reservierung.

Wenn Sie sich an den Kundendialog wenden und den Fall schildern, erhalten Sie eventuell aus Kulanz eine kleine Entschädigung. Das wäre aber wie gesagt reine Kulanz.