Frage beantwortet

Was tun, wenn für eine online gekaufte Fahrkarte (Sparpreis) wegen der Großstörung in Dortmund der Halt entfällt?

Ich habe letzte Woche eine Fahrkarten online gekauft (Sparpreise, also mit Zugbindung; für den 05. Mai 2017), und heute online festgestellt, dass der Halt in Hagen, wo ich umsteigen und in den ICE einsteigen müsste, wegen der Großstörung in Dortmund entfällt. Die geplante Strecke: Arnsberg (Westf)–Freiburg (Breisgau); Regionalexpress bis Hagen und dann weiter mit dem ICE bis Freiburg. Welche Möglichkeiten habe ich nun? Ist die Zugbindung in so einem Fall aufgehoben?

KatrinSF
KatrinSF

KatrinSF

Ebene
0
21 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

In einem solchen Fall gilt Ihre Zugbindung als aufgehoben und Sie können auf eine alternative Verbindung ausweichen, die Sie an Ihr Ziel bringt. Beispielsweise ab Dortmund mit dem ICE 611 um 14.37 Uhr bis Mannheim und von dort weiter mit dem ICE 373 um 17.36 Uhr nach Freiburg (Brsg) Hbf. /di

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

KatrinSF
KatrinSF

KatrinSF

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Meine Verbindung lautet:
Arnsberg (Westf) ab 12.59 Uhr (RE 10718)
Hagen Hbf ab 13:42 Uhr
Hagen Hbf ab 13:56 Uhr (ICE 109)
Freiburg (Breisgau) Hbf an 17:59 Uhr

In einem solchen Fall gilt Ihre Zugbindung als aufgehoben und Sie können auf eine alternative Verbindung ausweichen, die Sie an Ihr Ziel bringt. Beispielsweise ab Dortmund mit dem ICE 611 um 14.37 Uhr bis Mannheim und von dort weiter mit dem ICE 373 um 17.36 Uhr nach Freiburg (Brsg) Hbf. /di

KatrinSF
KatrinSF

KatrinSF

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Vielen Dank für die Antwort.
Das heißt, ich könnte auch folgende Verbindung nehmen:
Arnsberg (Westf) ab 12:34 Uhr RE 10760
Dortmund an 13:17 Uhr .
Und dann ab Dortmund wie ursprünglich geplant weiterfahren mit dem ICE 109, der dann über Düsseldorf umgeleitet wird?