Frage beantwortet

Kann die Firma die Restwertrückerstattung der BahnCard100 2.kl. nach Upgrade auf 1.Kl für einen Mitarbeiter beantragen?

Ein Mitarbeiter unserer Firma hat eine BahnCard 100 2.Klasse auf eine BahnCard 100 1. Klasse upgraden lassen. Da seine alte Bahncard noch gut 10 Monate gültig ist, wollen wir als Firma für ihn die Zahlung des Restwertes beantragen und die alte Bahncard 100 2. Klasse kündigen. Wie müssen wir hier vorgehen und was ist dabei zu beachten?

chiemsee19
chiemsee19

chiemsee19

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo chiemsee19,

wer hat die BahnCard 100 2. Klasse denn bezahlt? Wenn die Firma der Kostenträger ist, kann die Firma auch die Erstattung beantragen. Hierfür dann bitte auch den Zahlungsbeleg als Nachweis mit beilegen. /ni

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo chiemsee19,

wer hat die BahnCard 100 2. Klasse denn bezahlt? Wenn die Firma der Kostenträger ist, kann die Firma auch die Erstattung beantragen. Hierfür dann bitte auch den Zahlungsbeleg als Nachweis mit beilegen. /ni

chiemsee19
chiemsee19

chiemsee19

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Der Mitarbeiter hat die BC 2. Klasse bezahlt, da er sie zuvor privat genutzt hat.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Ok, dann kann auch nur er sie kündigen und die Erstattung beantragen. /ni