Frage beantwortet

Kann mein Gutschein XXXXXX auf meine Reise XXXXXX am 10.05.2017 angerechnet werde?

Ich vergaß bei der heutigen Buchung für den 10.05.2017 von Unterlüß nach Potsdam den Gutschein einzulösen.

[Bearbeitet von DB Bahn am 19.04.2017 um 15.37 Uhr: Löschung des Gutscheincodes und Auftragsnummer]

Tewes
Tewes

Tewes

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn es ein Flexticket ist, können Sie es vorm ersten Reistag stornieren und dann mit dem Gutschein neu buchen (sofern alle Bedingungen - etwa Mindestpreis des Tickets oder bestimmte Reisetage - erfüllt sind).
Bei einem Sparpreisticket wird sich eine Stornierung und Neubuchung aufgrund der Strafgebühr von 19 Euro vermutlich nicht lohnen.
Eine nachträgliche Anrechnung des Gutscheins ist nicht möglich.

Auf keinen Fall sollten Sie hier Daten wie den Gutschein-Code posten.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn es ein Flexticket ist, können Sie es vorm ersten Reistag stornieren und dann mit dem Gutschein neu buchen (sofern alle Bedingungen - etwa Mindestpreis des Tickets oder bestimmte Reisetage - erfüllt sind).
Bei einem Sparpreisticket wird sich eine Stornierung und Neubuchung aufgrund der Strafgebühr von 19 Euro vermutlich nicht lohnen.
Eine nachträgliche Anrechnung des Gutscheins ist nicht möglich.

Auf keinen Fall sollten Sie hier Daten wie den Gutschein-Code posten.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nachtrag:
Wenn es ein Sparpreisticket ist, das Sie heute erst gebucht haben, können Sie allenfalls versuchen, sofort bei der Bahn anzurufen - vielleicht lässt sich das Ticket noch auf Kulanz stornieren. Da sollten Sie aber vorher prüfen, ob dann noch der gewünschte Sparpreis verfügbar ist.
0180 6 10 11 11 - Fragen zur Buchung eines Online-Tickets
20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf