Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum wird eine Verbindung mit sehr knapper Umsteigezeit trotz besserer Alternative angezeigt?

Für eine Fahrt von Frankfurt(M) Flughafen Fernbf nach Dortmund Hbf, Abfahrt am 05.06. um 14:00 empfiehlt http://reiseauskunft.bahn.de/ die Nutzung des ICE 108 bis Köln Hbf (Ankunft 15:05 auf Gleis 5) und dann die Weiterfahrt mit IC 2312 (Abfahrt 15:09 von Gleis 2). Die Ankunft in Dortmund Hbf erfolgt um 16:21. Dieser Umstieg ist ohen Frage machbar, wenn der ICE 108 pünktlich ist. Man sollte allerdings nicht auf einen Aufzug angewiesen sein und nah an der Treppe aussteigen, denn ein Bahnsteigwechsel ist erforderlich.
Gibt man aber an, dass man über Solingen fahren möchte, bleibt die Fahrt bis Köln Hbf gleich. Dort soll man dann aber in IC 2045 umsteigen. Dieser fährt um 15:12 von Gleis 4 ab. Die Umsteigezeit ist also länger und man steigt am selben Bahnsteig um. Die Ankunft in Dortmund Hbf erfolgt auch um 16:21. Man hat also einen bequemeren Umstieg in Köln, ohne später in Dortmund Hbf anzukommen. Außerdem spart man beim Sparpreis momentan 30 EUR. Warum wird die vorteilhafte Verbindungen nur angezeigt, wenn man Solingen als Zwischenhalt angibt? Und wie soll man darauf kommen, wenn man den Fahrplan nicht im Kopf hat?

Br624
Br624

Br624

Ebene
3
4742 / 5000
Punkte

Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Der Reisende braucht in der Abfrage lediglich den Umstiegsbahnhof als Zwischenhalt angeben, und kann dabei ganz einfach seine Mindestumsteige unter der Aufenthaltsangabe wählen.

Ebenso möglich auch im Abfragergebnis klick auf früher/später ankommen abfahren an den Umsteigebahnhöfen sich die Zeiten anpassen.

Gelegenheitsvielfahrer
Gelegenheitsvielfahrer

Gelegenheitsvielfahrer

Ebene
1
133 / 750
Punkte

Interesssant...
Würde mich auch interessieren, warum die Reiseauskunft einen langsameren Zug aussucht, wenn kein Zwischenhalt angegeben wird.

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das System hat Dir den nächsten Anschluß in Köln herausgesucht, und der ist nicht langsamer sondern fährt über Düsseldorf - Dopsburg - Essen eine andere Strecke ... mit der Abfrage über Solingen erzwingst Du Dir nur eine andere Strecke über Solingen - Wuppertal. < in der Fahrt eben auch etwas kürzer.

Beide IC´s kommen gemäß Abfrage sogar zu identischer Uhrzeit von 16:21 in Dortmund an, was ja auch nur gehen kann wenn sie in Dortmund Hbf aus gänzlich anderer Strecke einlaufen können. Es ist sogar deutlich erkennbar das das so sein soll, damit Fahrgäste zumindest bei Pünktlichkeit in Dortmund nach Hamburg und so auch Richtung Dresden untereinander Umsteigen können.

Folglich hat Dir das System keinen langsameren sondern den nächsten Anschluß in Köln herausgesucht. Das muß dann natürlich nicht unbedingt in jedem Fall die schnellste Verbindung darstellen, hier jedoch im Ziel in Ankunft identisch. - ist völlig normal .

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Br624, hier spricht erst einmal alles für die zweite Verbindung über Solingen. Bei der ersten Verbindung hat das System auf den nächst möglichen Zug mit normaler Umsteigezeit zugegriffen. Obwohl dies auf dem gleichen Bahnsteig bei der zweiten bequemer ist. Ich frage dennoch einmal im Fachbereich nach. /gu

Gelegenheitsvielfahrer
Gelegenheitsvielfahrer

Gelegenheitsvielfahrer

Ebene
1
133 / 750
Punkte

@Elmaran: Mit "langsamer" meinte ich auch nicht die Geschwindigkeit, sondern die längere Fahrtzeit zum selben Ziel.

@DB: Vermute mal, dass das mit der identischen Ankunftszeit einfach ein Sonderfall ist. Ich geh mal davon aus, dass direkt der Weg über Solingen vorgeschlagen würde, wenn der betreffende Zug eine Minute eher in Dortmund wäre.

Edit: Die VRR-Fahrplanauskunft gibt übrigens direkt die zweite Variante mit der bequemeren Umsteigezeit aus.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Br624,

der Fachbereich hat den Sachverhalt überprüft und entsprechend eine Anpassung vorgenommen. Nun wird die Verbindung Frankfurt (Main) Flugh. Fern nach Dortmund Hbf über Köln Hbf entsprechend angeboten. /di