Frage beantwortet

Kann ich meinem Sohn das Ticket per pdf zum Vorzeigen auf seinem Handy schicken, auch ohne dass er es ausdrucken muss?

Da mein Sohn zurzeit zum Lehrgang in China ist, kommt er nicht so leicht an einen Drucker heran. Auch das Herunterladen der Bahn-App traue ich ihm so erstmal nicht zu. Ist es daher möglich, dass er das von mir im pdf-Format zugemailte Ticket von seinem Handy vorzeigen kann? Oder besteht auch die Möglichkeit, im Frankfurter Flughafen bei einem Service-Point der DB es ausdrucken zu lassen (Kosten?)? Wenn es diese beiden Möglichkeiten nicht gibt, müsste er sich dann bei seiner Ankunft das Ticket selbst kaufen. Danke für die Antwort im Voraus.

paperlapap111
paperlapap111

paperlapap111

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Aus den Beförderungsbedingungen:
"Ersatzweise kann in Zügen das Online-Ticket auch auf dem Display
eines mobilen Endgerätes über ein pdf-Anzeigeprogramm vorgezeigt werden, wenn der Barcode in Originalgröße und die kompletten Fahrkartendaten bei aktivierter Hintergrundbeleuchtung vorgezeigt werden können. Die Bedienung des Endgerätes nimmt der Reisende vor; das Prüfpersonal kann jedoch die Aushändigung des Geräts zu Prüfzwecken in Anwesenheit des Reisenden verlangen."

D.h. das Vorzeigen des PDF reicht aus, wenn der Barcode scannbar ist.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Aus den Beförderungsbedingungen:
"Ersatzweise kann in Zügen das Online-Ticket auch auf dem Display
eines mobilen Endgerätes über ein pdf-Anzeigeprogramm vorgezeigt werden, wenn der Barcode in Originalgröße und die kompletten Fahrkartendaten bei aktivierter Hintergrundbeleuchtung vorgezeigt werden können. Die Bedienung des Endgerätes nimmt der Reisende vor; das Prüfpersonal kann jedoch die Aushändigung des Geräts zu Prüfzwecken in Anwesenheit des Reisenden verlangen."

D.h. das Vorzeigen des PDF reicht aus, wenn der Barcode scannbar ist.