Frage beantwortet

Einfach einen anderen Zug nutzen?

Ich werde morgen von Ort A mit einem NV Zug nach Koblenz fahren, wo ich dann mit dem ICE weiter nach Köln fahren werde.
Wenn ich den ICE auf Grund einer Verspätung des NV Zuges verpasse, kann ich dann einfach in einen anderen Zug richtung Köln steigen?
Ich gehe einfach mal davon aus, das Reisezentrum hätte geschlsssen, also wenn ich keinen Ansprechartner hätte.
Kann ich dann einfach in einen IC steigen, in welchem ich dann zum Schaffner gehe oder ggf. in einen RE bzw. RB, so lamge er nach Köln fährt.
Auc wemn ich im RE oder RB keinen Schaffner finde?
Und was ist mit dieser komischen 20 min Frist?

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Zunächst mal ist dann sinnvoll, im gleichen Threat nochmal nachzufragen.

Welche 20-Minuten-Frist? Wenn Ihr gebuchter Anschlusszug weg ist, ist er weg.
Sie können sich, wenn Sie dann in den nächsten Zug nach Köln steigen (Zugklasse ist egal), entweder gleich an einen Zugbegleiter wenden oder damit bis zur Fahrkartenkontrolle warten. Dann zeigen Sie Ihr Ticket vor und erklären die Situation.

Wenn Sie allerdings die NV-Strecke bis Koblenz und die Fahrt von Koblenz nach Köln mit getrennten Tickets gebucht haben, wird die Zugbindung für den Fernverkehrszug bei einer Verspätung des ersten Zugs nicht aufgehoben. Dann müssen Sie sich ein neues Ticket kaufen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (3)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie haben die gleiche Frage doch bereits schonmal gestellt.
Waren Sie mit dieser Antwort
https://community.bahn.de/questions/1325089-anderen-zug-verspatung-nutzen
nicht zufrieden?

Nein, das war ich nicht, da kein Bezug darauf genommen wurde, ob ich mich dann im nächsten Zug einfach beim Schaffner melden soll.
Also könnte ich im Ernstfall auch in einen NV Zug richtung Köln steigen,
und was ist mit dieser 20 Min Frist?

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Zunächst mal ist dann sinnvoll, im gleichen Threat nochmal nachzufragen.

Welche 20-Minuten-Frist? Wenn Ihr gebuchter Anschlusszug weg ist, ist er weg.
Sie können sich, wenn Sie dann in den nächsten Zug nach Köln steigen (Zugklasse ist egal), entweder gleich an einen Zugbegleiter wenden oder damit bis zur Fahrkartenkontrolle warten. Dann zeigen Sie Ihr Ticket vor und erklären die Situation.

Wenn Sie allerdings die NV-Strecke bis Koblenz und die Fahrt von Koblenz nach Köln mit getrennten Tickets gebucht haben, wird die Zugbindung für den Fernverkehrszug bei einer Verspätung des ersten Zugs nicht aufgehoben. Dann müssen Sie sich ein neues Ticket kaufen.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Edgarwollys,
ergänzend zur zweiten Antwort von Benutzerin bleibt mir nur die 20-Minuten-Regelung zu erklären: wenn Sie mit einem Sparpreis reisen und einer der Züge hat so viel Verspätung, dass Sie aller Voraussicht nach mindestens 20 Minuten später am Ziel sein werden, dürfen Sie jeden anderen, nicht reservierungspflichtigen Zug nutzen, um noch einigermaßen pünktlich anzukommen. Die Zugbindung ist dann automatisch aufgehoben. Wenn Sie eine höhere Produktklasse nutzen, als ursprünglich gebucht (also gebucht war IC und Sie steigen verspätungsbedingt auf den ICE um), kann es erforderlich werden, einen Aufpreis für den ICE zu erwerben. Dieser wird Ihnen dann nach Prüfung durch das Service-Center Fahrgastrechte erstattet. Viele Grüße /aj

Aber was ist denn, wenn ich vorraussichtlich nur 15 Minuten später ankommen werde, mein Zug aber dennoch weg ist, da mein vorheriger Zug verspätung hatte.
Es tut mir leid, aber das verstehe ich nicht. Beudeuten die 20 min also nur, dass ich ab dem Momemt jeden Zug nutzen kann, der mich ans Ziel bringt und sonst nur einen anderen ICE, das verstehe ich nicht.
Wenn ich meinen Zug verpasse, dann kann ich do sowieso einen nderen nehmen egal
ob dann ICE,IC,RE oder RE, das verstehe ich nicht tut mir leid.
Um meine Frage noch einaml ganz genau zu stellen: Wenn mein Zug weg ist, ist er weg und dann kann ich JEDEN anderen Zug nitzen, der nach Köln fährt?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Edgarwollys,

wenn Sie Ihren Anschlusszug aus Ihrer gebuchten Verbindung wegen einer Verspätung verpassen, können Sie natürlich den nächsten Zug nutzen. Die Regelung mit den 20 Minuten müssen Sie nur beachten, wenn Sie einen anderen Zug nutzen möchten, weil Ihr Zug Verspätung hat. Beispiel: Sie kommen pünktlich in Koblenz an, Ihr Anschluss - ein ICE - hat 25 Minuten Verspätung. Sie sehen, dass ein anderer Zug nach Köln schon früher fährt. In dem Fall können Sie den anderen Zug nutzen und müssen nicht auf den verspäteten ICE warten. /ja