Frage beantwortet

Bin lustlos beraten worden, sitze jetzt mit einem nutzlosen Ticket da - wo kann man sowas auch mal melden?

Habe am Fahrkartenschalter in Preetz geduldig abgewartet, bis die Dame vor mir ihre viertelstündige Beratung in aller Gemütlichkeit abgeschlossen hatte. Eine andere Dame fragte kurz dazwischen, da der Automat nicht funktionierte, wurde aber abgewiesen. Ich habe mir erlaubt, freundlich zu bemerken, dass man bei einer so langen Beratung doch jemanden mit einem kleinen eiligen Problem dazwischennehmen könnte, wurde aber ignoriert. Als ich schließlich dran war, verkaufte mir der Mitarbeiter eine Fahrkarte für einen Zug Kiel-Berlin/Spandau mit Umsteigen, obwohl ich eine Direktfahrt wollte. Wie ich jetzt auf der Bahn-Website selber feststelle, kann man mit einem EC ab 7:42 durchfahren und in Berlin/Spandau bei einem Zwischenhalt aussteigen. Ich möchte gerne eine Rückmeldung geben, denn so ein unfreundliches und lustloses Vorgehen führte nun dazu, dass ich eine nutzlose Fahrkarte bekommen habe. Mir kommt das Verhalten des Fahrkartenverkäufers vor wie ein Revanchefoul, weil ich vorher einen Einwand geäußert hatte.

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Struppfried
Struppfried

Struppfried

Ebene
3
3009 / 5000
Punkte

Lob, Kritik und Beschwerden nimmt der Kundendialog der Deutschen Bahn unter 0180 6 99 66 33 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) entgegen, dieser ist auch per E-Mail unter kundendialog@bahn.de kontaktierbar.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Struppfried
Struppfried

Struppfried

Ebene
3
3009 / 5000
Punkte

Lob, Kritik und Beschwerden nimmt der Kundendialog der Deutschen Bahn unter 0180 6 99 66 33 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) entgegen, dieser ist auch per E-Mail unter kundendialog@bahn.de kontaktierbar.