Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum kann ich nicht mehr online mit der Diners Club zahlen?

Ich wollte heute eine Direktfahrt von Wien nach Bonn für den 08.06.2017 um 14:50 buchen (34,75 € mit BC25-Rabatt). Wie seit Jahren zahle ich immer mit der Diners Club Kreditkarte, sie wird letzten Endes auch im Buchungsprozess angezeigt. Nur am Ende der Buchung schreibt bahn.de plötzlich, dass es nicht mehr möglich sei? Seit wann? Und warum? Auf der Webseite werben Sie weiterhin dafür, dass man online auf bahn.de auch mit Diners Club zahlen kann...

Wäre super, wenn Ihr mir zeitnah Bescheid geben könntet. DANKE!

Tomekiefka
Tomekiefka

Tomekiefka

Ebene
0
24 / 100
Punkte

Antworten

Hallo Tomekiefka,
dass man nicht mehr mit einer Diners Club Karte online zahlen könne, ist mir auch neu. Wie genau sieht denn die Fehlermeldung aus? /da

Tomekiefka
Tomekiefka

Tomekiefka

Ebene
0
24 / 100
Punkte

Ich würde gerne einen Screenshot hochladen, geht aber irgendwie nicht... da steht

"Zu ihrer eigenen Sicherheit können Sie für diesen Einkauf nur eine der folgenden Zahlungsweisne wählen... (MasterCard, VISA, American Express)

Man braucht angeblich eine Kreditkarte, welche dieses 3D-Secure Verfahren verwendet. Diners Club hat sowas aber nicht. Dann habe ich eine andere Bezahlmöglichkeit ausgewählt und beim letzten Schritt, also der Bezahlung stand da auf einmal ganz am Ende

"Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, das gewünschte Angebot ist soeben nicht mehr verfügbar (ausgebucht)."

Ich habe die Schritte mehrmals wiederholt, das 34,75 € Angebot war noch immer noch verfügbar, aber beim letzten Schritt hat es wieder angezeigt, dass es ausgebucht ist?!?! Es wäre super, wenn man diesen Fehler beheben könnte...

Generell wird Diners Club als Zahlungsmittel anerkannt. Sporadisch wird jedoch das 3D-Secure Verfahren eingesetzt. Falls dieses bei Diners Club nicht angeboten wird, ist in dem Fall keine Zahlung mit der Kreditkarte möglich. Am besten fragen Sie aber noch einmal direkt bei Diners Club nach. Ich meine, dass es dort auch ein 3D-Secure Verfahren mit Namen ProtectBuy gibt.

Mit dem Sparpreis Europa Österreich gibt es derzeit ein Problem. Eine Buchung ist aktuell nicht möglich. Daher erhalten Sie die Fehlermeldung, dass es ausgebucht sei. Laut Fachbereich kann das Angebot in einigen Fällen für die 1. Klasse gebucht werden. Ansonsten kann ich hier nur auf den Flexpreis oder die Buchung über die ÖBB verweisen. /ki

Tomekiefka
Tomekiefka

Tomekiefka

Ebene
0
24 / 100
Punkte

Danke für die schnelle Rückmeldung. Also ich habe das nochmal versucht mit der Diners Club zu bezahlen und plötzlich erschien keine Meldung mehr bezüglich des 3D-Secure-Verfahrens. Jedoch kam wieder die Nachricht, dass das Angebot ausgebucht sei. Also eigentlich will ich das 34,75 € Angebot haben, die ÖBB sind doppelt so teuer, erste Klasse will ich nicht reisen (teurer!) und der Flexpreis ist sowieso überteuert.

Wann wird denn dieses Problem behoben? Das kann ja nicht ewig sein... Ich reise oft diese Strecke, ich möchte ungern auf Bus, Mitfahrgelegenheit oder Flüge ausweichen.