Frage beantwortet

Ausweispapier bei Fahrscheinkontrolle Online-Tickets für 5 Personen. Was, wenn die Person die gebucht hat, ausfällt?

Es werden Online für 5 Personen Tickets gebucht. Bei der Fahrscheinkontrolle muss sich die Person, die die Tickets gebucht hat mit einem Ausweisdokument identifizieren. Was passiert, wenn diese Person die Reise z.B. wegen Krankheit nicht antreten kann und nur 4 Personen reisen und somit kein Ausweisdokument mit dem Namen des Buchenden vorgelegt werden kann?

SimoneGo
SimoneGo

SimoneGo

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo SimoneGo,

die Antwort von Struppfried ist korrekt. Kann der auf dem Ticket angegebene Reisende nicht mitfahren, ist das Ticket für die anderen vier Mitreisenden nicht gültig. Stornieren und Umbuchen ist eine Alternative, beachten Sie aber bitte die geltenden Stornierungsbedingungen.

Die Versicherung, die Struppfried anspricht, ist die DB Sparpreis- und Aktionspreis-Versicherung. Je nach Fahrkartenpreis richtet sich hierfür die Höhe der Versicherungsprämie: 

  • Fahrkartenpreis bis 150 Euro > Prämie pro Fahrkarte 6 Euro
  • Fahrkartenpreis bis 250 Euro > Prämie pro Fahrkarte 10 Euro
  • Fahrkartenpreis bis 500 Euro > Prämie pro Fahrkarte 17 Euro
  • Fahrkartenpreis bis 750 Euro > Prämie pro Fahrkarte 23 Euro
  • Fahrkartenpreis bis 1.000 Euro > Prämie pro Fahrkarte 27 Euro

Liebe Grüße /jn

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Dann ist das Ticket für die 4 Reisenden nicht gültig - da hilft nur stornieren und neubuchen. Der Buchende ist nicht relevant, lediglich der auf dem Ticket als Reisende angegebene. Dies lässt sich im Reiter "Ticket&Optionen" beim Oberbegriff Online-Ticket mit dem Klick auf "Ich reise nicht selbst" bei der Buchung ändern.

Alternativ, um die Kosten zu umgehen, gibt es die Möglichkeit bei der Buchung eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen - diese kostet 6,00 Euro und greift auch bei Krankheitsfällen, sodass die Stornierungsgebühren nicht allzu hoch, bzw. bei einem Sparpreis-Aktion Ticket die Stornierung überhaupt möglich ist.

Hallo SimoneGo,

die Antwort von Struppfried ist korrekt. Kann der auf dem Ticket angegebene Reisende nicht mitfahren, ist das Ticket für die anderen vier Mitreisenden nicht gültig. Stornieren und Umbuchen ist eine Alternative, beachten Sie aber bitte die geltenden Stornierungsbedingungen.

Die Versicherung, die Struppfried anspricht, ist die DB Sparpreis- und Aktionspreis-Versicherung. Je nach Fahrkartenpreis richtet sich hierfür die Höhe der Versicherungsprämie: 

  • Fahrkartenpreis bis 150 Euro > Prämie pro Fahrkarte 6 Euro
  • Fahrkartenpreis bis 250 Euro > Prämie pro Fahrkarte 10 Euro
  • Fahrkartenpreis bis 500 Euro > Prämie pro Fahrkarte 17 Euro
  • Fahrkartenpreis bis 750 Euro > Prämie pro Fahrkarte 23 Euro
  • Fahrkartenpreis bis 1.000 Euro > Prämie pro Fahrkarte 27 Euro

Liebe Grüße /jn