Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie oft kann ein Kleinkindabteil auf einer Zugverbindung gleichzeitig reserviert werden?

Guten Tag,

Wie ich gelesen habe können in einem Kleinkindabteil maximal 4 Plätz reserviert werden. D.h. solange genügend reservierbare Plätze zur Verfügung stehen, kann ich auch im Kleinkindabteil reservieren. Richtig?

Nun ist es so, dass wir zu dritt (2 Erwachsene und 1 Kind, 2 Jahre) im Kleinkindabteil reservieren und somit drei Plätze auf der reservierten Fahrt garaniert nutzen können und damit nur noch ein Platz reservierbar ist. Könnte dann rein theoretisch eine Familie (mind 1 Erwachsener + 1 Kind) im Kleinkindabteil für die selbe Fahrt reservieren oder geht dies nicht? Bzw. habe ich mit meiner Reservierung für 3 Sitzplätze das Kleinkindabteil für die Fahrt blockiert?Was ist, wenn das Kleinkindabteil trotz meiner Reservierung für drei Sitzplätze bei Fahrtantritt schon belegt ist (vermutlich dann ohne Reservierung) bzw. während der Fahrt weitere Personen, dass Kleinkindabteil nutzen möchten (vermutlich ohne Reservierung)? Habe ich das Recht, die Personen aus dem Kleinkindabteil zu "verweisen"?

Vielen Dank.

Blaumann
Blaumann

Blaumann

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Könnte dann rein theoretisch eine Familie (mind 1 Erwachsener + 1 Kind) im Kleinkindabteil für die selbe Fahrt reservieren oder geht dies nicht? "
-> Nein, wenn nur noch 1 Platz reservierbar ist, kann eine 2-köpfige Familie nicht mehr reservieren.

"was ist, wenn das Kleinkindabteil trotz meiner Reservierung für drei Sitzplätze bei Fahrtantritt schon belegt ist (vermutlich dann ohne Reservierung)"
-> Sie haben einen Anspruch darauf, die von Ihnen reservierten Plätze zu nutzen. Wenn die von Ihnen reservierten Plätze belegt sind, müssen diese für Sie frei gemacht werden. Sind jedoch Plätze belegt, die nicht von Ihnen reserviert sind, dürfen die dort sitzenden anderen Reisenden natürlich sitzen bleiben.

"bzw. während der Fahrt weitere Personen, dass Kleinkindabteil nutzen möchten (vermutlich ohne Reservierung)?"
-> wenn noch Plätze frei sind, dürfen die natürlich von zusteigenden Reisenden belegt werden.

Im ICE hat das Kleinkindabteil im Regelfall 6 Sitzplätze, von denen aber nur 4 reservierbar sind. Wenn Sie von den 4 reservierbaren 3 reservieren, sind immer noch 3 Plätze im Abteil frei. Diese 3 Plätze stehen anderen Familien zur Verfügung. Mit Ihrer Reservierung von 3 Plätzen erwerben Sie kein "Exklusivrecht" auf das Kleinkindabteil. Sie müssen damit rechnen, das Kleinkindabteil mit einer anderen Familie teilen zu müssen (was erfahrungsgemäß auch der Fall ist).

Hallo Blaumann,
und erstmal Danke an kabo für die Antwort. Ich möchte diese nur noch ein wenig vervollständigen. Je nach ICE-Fahrzeugtyp verfügt das Kleinkindabteil über 6 oder 8 Sitzplätze. Es ist richtig, dass von den vorhandenen Plätzen im Kleinkindabteil nicht alle Sitze reservierbar sind. Bei Zügen mit 6 Plätzen im Kleinkindabteil sind z. B. nur 4 Sitze buchbar, damit für Kunden mit Baby in den meisten Fällen mehr Platz als im herkömmlichen Bereich der 2. Klasse besteht. Daneben besteht so aber auch noch eine Sitzplatzreserve für Fahrgäste mit Kleinkind ohne Reservierung. Demnach kann es passieren, dass wenn Sie sich Ihre Plätze im Kleinkindabteil reserviert haben, noch weitere Reisende dort Platz nehmen. Ein Anrecht, weitere Fahrgäste mit kleinen Kindern aus dem Kleinkindabteil zu "verweisen", haben Sie nicht. Also genauso, wie kabo es bereits geschrieben hat. Liebe Grüße /jn