Diese Frage wartet auf Beantwortung

Welches Prämienangebot für Fahrt mit Nachzug innerhalb Deutschland?

Ich möchte per Nachtzug (EN 40420) von Rosenheim nach Hamburg reisen; mit welchem Prämienangebot kann ich ohne weitere Kosten eine Hinfahrt per Nachtzug von 19. auf den 20. Mai und Rückfahrt mit ICE am 21. Mai am frühen Morgen (egal ob 1. oder 2. Klasse, aber Flex-Preis) buchen?
Falls doch Kosten bspw. für eine Sitzplatzreservierung anfallen, wie hoch sind diese?

LeeMcStone
LeeMcStone

LeeMcStone

Ebene
0
2 / 100
Punkte

Antworten

Rollo
Rollo

Rollo

Ebene
1
146 / 750
Punkte

Elmaran,
3,8 Promille? Gefragt wird nach einem Prämienangebot.
#Helfersyndrom? #Kauderwelsch

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Rollo
Worauf bezieht sich Ihre Antwort?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Guten Morgen Steinle, leider gilt weder eine Freifahrt nach Verfügbarkeit noch eine Freifahrt Flex in einem EN. Es gibt nur die Möglichkeit, dass Sie sich eine andere Verbindung aussuchen oder aber den EN ohne Prämie nutzen und somit eine normale Fahrkarte erwerben. /no

Rollo
Rollo

Rollo

Ebene
1
146 / 750
Punkte

Liebe "Benutzerin",

meine Antwort bezieht sich auf einen Kommentar des Nutzers ELMARAN, den er hier hinterlassen und mittlerweile wieder gelöscht hat.
Er enthielt mehrere Zugverbindungen kreuz und quer durch Deutschland mit sämtlichen Abfahrtzeiten, mit der Gefahr dass man wegen der Verspätung eines gewissen Zuges evtl. über Nacht auf dem Frankfurter Bahnhof festsitzen könnte, mit ein wenig aus seinem Lebenslauf bis hin zu seinen früheren Zugfahrten nach Österreich usw. usw..
Insgesamt war es ein ziemlich wirrer Text (wie so oft!) mit einer kuriosen Grammatik und gruseligen Rechtschreibung, der mit der gestellten Frage überhaupt nichts zu tun hatte und inhaltlich kaum verständlich war.
Ich weiß, dass es eigentlich nicht hierher gehört, aber genau diese massenhaft von ihm verbreiteten, sehr speziellen Kommentare halten mich von dieser Community fern. Es nervt mich einfach nur. Er gibt zwar viele richtige Antworten (die man sich über die Seiten der Bahn und über Suchmaschinen im WWW leicht herleiten kann), aber allzu oft hinterlässt er Texte, die am Thema vorbei bzw. weit darüber hinaus gehen oder bei denen man sich echt fragt, was er damit eigentlich sagen will.
Ich finde, dass sowas ein schlechtes Licht auf die Community und die Deutsche Bahn allgemein wirft. Vor allem, weil er die Leute, die hier Fragen stellen, neuerdings sogar manchmal auffordert, gewisse Dinge zu tun oder zu unterlassen, als wenn er hier ein legitimierter Moderator wäre.
Und die enorme Masse seiner Antworten finde ich zumindest ... sagen wir mal "auffällig".
Ich hoffe, dass ich aufklären konnte, worauf sich meine Antwort bezog.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Rollo
Konnten Sie.