Frage beantwortet

Benutzung Nachtzug mit Zug-zum-Flug-Fahrkarte

Wir müssen am Donnerstag, 06.04.17 um 3:00 Uhr mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern von Fulda nach Frankfurt/Flughafen reisen. Die einzige Möglichkeit ist der Nachtzug EN471.
-dürfen wir diesen Zug mit der Rail & Fly-Karte nutzen?
-eine Sitzplatzreservierung funktioniert online trotz Reservierungspflicht weder bei der Deutschen Bahn, noch bei der ÖBB. Was tun?
Vielen Dank für schnelle Hilfe, da die Reise zeitnah ansteht.

Joerg0815
Joerg0815

Joerg0815

Ebene
0
22 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Guten Morgen Joerg0815, bis 9. Dezember 2017 kann der EN noch mit dem Rail&Fly-Ticket genutzt werden. Den Aufpreis können Sie online direkt buchen. Suchen Sie sich dazu die Verbindung vom EN raus und gehen dann auf "Verfügbarkeit prüfen". Im nächsten Schritt können Sie unten "Nur Aufpreis buchen" auswählen, dies klicken Sie dann auch bitte an. /no

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (8)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Im Prinzip könnt Ihr ihn auch so nutzen, sofern Platz im Zuge wird der Zugbegleiter Euch auch so mitnehmen und den entsprechenden Zuschlag in Rechnung stellen. Diese Möglichkeit ist jedoch nicht gesichert.

Alternativ steht der RE 4539 ab 23:08 Frankfurt Hbf an: 0:28 bzw. Frankfurt Süd an: 00:22
und
Südbahnhof, Frankfurt am Main ab 00:28 Bus 61 Bus Richtung: Flughafen Terminal 1,
Flughafen Terminal 2, Frankfurt am Main an 00:53

.. zur Verfügung. Ob das Ticket auch in diesem Bus gilt weiß ich nicht, alternativ statt dessen erste S Bahn ab Hbf Richtung Mainz nutzen, dann kämet ihr mit dieser an als wie wenn mit dem EN gefahren. Und im Hbf sollte in der Wartezeit webigstens noch der Mac Donalds geöfffnet haben. .. die anderen sind alle spätestens nach und nach bis um ab 01:00 zu.

Guten Morgen Joerg0815, bis 9. Dezember 2017 kann der EN noch mit dem Rail&Fly-Ticket genutzt werden. Den Aufpreis können Sie online direkt buchen. Suchen Sie sich dazu die Verbindung vom EN raus und gehen dann auf "Verfügbarkeit prüfen". Im nächsten Schritt können Sie unten "Nur Aufpreis buchen" auswählen, dies klicken Sie dann auch bitte an. /no

Joerg0815
Joerg0815

Joerg0815

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Es lässt sich in diesem Fall online nur die Verbindung buchen, der Button "nur Aufpreis buchen" ist nicht vorhanden. Obendrüber steht "Flexpreis inkl. Aufpreis".

Suchen Sie sich nur die Verbindung für den EN raus, dann finden Sie auch den besagten Button. Also bei der Verbindung nicht bis Frankfurt Flughafen eingeben, sondern nur "Frankfurt Main". /no

Joerg0815
Joerg0815

Joerg0815

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Vielen Dank. Damit ist das Problem gelöst. Mit der Aufpreisbuchung wurde ein Online-Ticket inklusive Sitzplatzreservierung ausgelöst. Allerdings ist das Procedere alles andere als unkompliziert und transparent.