Frage beantwortet

Ersatz Verbindung mit dem Katamaran

Der IRE 4201 hatte heute 02.04.17 von Ravensburg nach Friedrichshafen 25 Minuten Verspätung wodurch wir unseren Anschlusszug Richtung Konstanz in Friedrichshafen verpasst haben. Die nächste Verbindung mit dem Zug wäre allerdings erst zwei Stunden später. Früher gäbe es eine Verbindung mit dem Katamaran. Würde die DB für die dadurch entstehenden Umkosten aufkommen?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die offiziellen Fahrgastrechte lauten:

Ersatz der Kosten für ein anderes Verkehrsmittel (z.B. Bus oder Taxi - oder hier eben Schiff):

-- Bei einer planmäßigen Ankunftszeit zwischen 0 und 5 Uhr und einer zu erwartenden Verspätung von mind. 60 Min. am Zielbahnhof
oder
-- bei Ausfall eines Zuges, wenn es sich dabei um die letzte fahrplanmäßige Verbindung des Tages handelt und der Zielbahnhof ohne Nutzung eines anderen Verkehrsmittels nicht mehr bis um 24 Uhr erreicht werden kann.
werden dem Kunden die Kosten für ein anderes Verkehrsmittel bis max. 80 Euro ersetzt,
-- wenn das Eisenbahnunternehmen kein anderes Verkehrsmittel zur Verfügung stellt und
der Kunde mit dem Eisenbahnunternehmen - aus von diesem zu vertretenden Gründen - nicht in Kontakt treten kann (Kontaktaufnahme vor Ort mit der Fahrkartenverkaufs- oder Informationsstelle des Eisenbahnunternehmens oder Personal des genutzten Zuges).

Da der IRE 4201 weder zwischen 0 und 5 Uhr ankommt, noch es sich um die letzte fahrplanmäßige Verbindung des Tages handelt, wird man sich mit der Verspätungsentschädigung begnügen müssen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (2)

67%

67% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die DB würde nicht als Ersatz die Kosten für den Katamaran übernehmen.

In der Regel gelten dann die Fahrgastrechte welche besagen ab 1 Stund 25%, ab 2 Stund Verspätung 50% am Zielort des Tickets Erstattung des Ticketpreises auf einfacher Strecke.

Das heißt bei Normalpreis von 21,- eine Erstattung von 10,50 von denen ihr in diesem Falle zufällig auch genau die Ticketkosten für den Katamaran entsprechen würde. Bei Einsatz einer BahnCard entsprechend weniger, bei Nutzung eines Ländertickets nur 1,50 € pauschal Erstattung.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die offiziellen Fahrgastrechte lauten:

Ersatz der Kosten für ein anderes Verkehrsmittel (z.B. Bus oder Taxi - oder hier eben Schiff):

-- Bei einer planmäßigen Ankunftszeit zwischen 0 und 5 Uhr und einer zu erwartenden Verspätung von mind. 60 Min. am Zielbahnhof
oder
-- bei Ausfall eines Zuges, wenn es sich dabei um die letzte fahrplanmäßige Verbindung des Tages handelt und der Zielbahnhof ohne Nutzung eines anderen Verkehrsmittels nicht mehr bis um 24 Uhr erreicht werden kann.
werden dem Kunden die Kosten für ein anderes Verkehrsmittel bis max. 80 Euro ersetzt,
-- wenn das Eisenbahnunternehmen kein anderes Verkehrsmittel zur Verfügung stellt und
der Kunde mit dem Eisenbahnunternehmen - aus von diesem zu vertretenden Gründen - nicht in Kontakt treten kann (Kontaktaufnahme vor Ort mit der Fahrkartenverkaufs- oder Informationsstelle des Eisenbahnunternehmens oder Personal des genutzten Zuges).

Da der IRE 4201 weder zwischen 0 und 5 Uhr ankommt, noch es sich um die letzte fahrplanmäßige Verbindung des Tages handelt, wird man sich mit der Verspätungsentschädigung begnügen müssen.