Frage beantwortet

Aufhebung Zugbindung bei Nutzung von 2 Fahrkarten?

Wir fahren im Sommer mit dem Zug nach Italien. Auf der Rückfahrt fahren wir nun Italien-Düsseldorf-NRW. Da die Komplettstrecke auf Bahn.de nicht buchbar war, haben wir die Fahrkarte gestückelt. Wir fahren Italien-München mit einen Nachtzug der ÖBB und haben bei der ÖBB das Ticket gebucht. Für München-NRW habe ich ein Sparpreisticket auf Bahn.de gebucht.
Nun zu meiner Frage. Sollte der Nachtzug eine größere Verspätung haben, können wir dann die Zugbindung für das DB-Ticket aufheben lassen oder haben wir dann nun ein Problem, da wir 2 getrennt gebuchte Fahrkarten haben?

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo NRW-Oli,

Elmaran hat Ihnen die Frage eigentlich schon beantwortet. Ich empfehle Ihnen dennoch, falls es zu einer Verspätung kommt, sich an die DB Information bzw. das Zugpersonal zu wenden. Eventuell heben die Kollegen die Zugbindung dennoch auf. /tr

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es handelt sich bei Stückelung immer um zwei Beförderungsverträge, bei denen
wenn der Anschluß nicht erreicht wird, keine Zugbindung aufgehoben werden kann.
Das würde selbst dann gelten wenn beide Tickets von der DB ausgestellt worden wären.

Hallo NRW-Oli,

Elmaran hat Ihnen die Frage eigentlich schon beantwortet. Ich empfehle Ihnen dennoch, falls es zu einer Verspätung kommt, sich an die DB Information bzw. das Zugpersonal zu wenden. Eventuell heben die Kollegen die Zugbindung dennoch auf. /tr