Diese Frage wartet auf Beantwortung

Antworten

Bei regionalen Tickets, wie z. B. dem Länder-Ticket und dem Schönes-Wochenende-Ticket werden Hunde preislich als erwachsene Person betrachtet. Tragen Sie Ihren Hund deshalb bitte auf dem Ticket als erwachsenen Mitreisenden mit dem Namen „Hund“ ein. Bitte achten Sie darauf, nicht den tatsächlichen Namen Ihres Hundes anzugeben, da dies das Ticket ungültig macht.

Weitere Informationen zur Hundemitnahme im Zug finden Sie online auf bahn.de/hundemitnahme.