Frage beantwortet

Taxi Geld Rückerstattung

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 20.03.2017 wollte ich mit meiner Freundin in den Urlaub fliegen. Ich bin daher zu meinen Bruder nach Leipzig gegangen, da er dort wohnt und der Abflug auch von Leipzig ging. Über den Reiseveranstalter FTI hat man einen kostenlosen Transfer mit der DB zum Flughafen gebucht. Mein bruder hatte meine Freundin und mich am Bahnhof Connewitz Gleis (2) abgesetzt, wo der Zug planmäßig um 9:11 Uhr abfahren sollte. Dieser hatte aber auf Grund von Verspätung aus vorhergehenden Zügen mind. 20 min Verspätung. Wir hätten um 10 Uhr am Flughafen sein müssen was wir auch geschafft hätten trotz dieser Verspätung. Nun kam dieser Zug mit ca. 25 min Verspätung an. Nur nicht am Gleis 2 sondern am Gleis 1. Diese Äderung wurde erst bei Ankunft des Zuges durchgesagt. Nun musste ich mit meiner Freundin und den Koffer zum anderen Bahnsteig rennen. Treppe hoch und runter. Mit noch einem jungen mann der auch rennen musste. Nachdem wir kurz vor dem Zug waren, mussten wir feststellen das niemand auf uns gewartet hat, weder Schaffner oder sonst jemand. Es war auch kein Ansprechpartner dort am Bahnhof den man hätte befragen können. Leider fuhr dieser Zug vor uns weg und wir waren sehr sauer und unsicher ob wir unseren Flug noch bekommen. Nun entschieden wir uns auf nummer Sicher zu gehen und haben uns ein Taxi rufen lassen. Da auch andere Züge eine Verspätung hatten war eine pünktliche Ankunft nicht mehr 100% gewährleistet. Die Taxifahrt kostete uns knapp 53€ von Connewitz-leipzig zum Flughafen. Ich will auch nicht unhöflich sein aber ich beanspruche dieses geld von Ihnen zurück. Da dies zu vermeiden war und ich sowas nicht dulden kann. Ich und meine Freundin und noch ein anderer Fahrgast waren sehr sauer aufgrund der Umstände wie man in diesem Fall mit den bereits 25 min wartetnden Fahrgästen umgegangen ist. Ich Bitte Sie um Stellungnahme zu diesen Vorfall. Gerne schicke ich Ihnen auch alle unterlagen per mail oder Post zu. Mit freundlichen Grüßen

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo Hiep,

da stimme ich Elmaran zu, gemäß Ihrer Fahrgastrechte haben Sie in diesem Fall keinen Anspruch auf die Erstattung der Taxikosten. Diese werden nämlich nur in folgenden Fällen erstattet:

  • bei einer planmäßigen Ankunftszeit zwischen 0 und 5 Uhr und
  • einer zu erwartenden Verspätung von mindestens 60 Minuten am Zielbahnhof

oder

  • bei Ausfall eines Zuges, wenn es sich dabei um die letzte fahrplanmäßige Verbindung des Tages handelt und
  • der Zielbahnhof ohne Nutzung eines anderen Verkehrsmittels nicht mehr bis um 24 Uhr erreicht werden kann

Ich habe mir Ihre Verbindung vom 20. März auch einmal angeschaut. Mit der S 5 um 9.39 Uhr ab Leipzig-Connewitz wären Sie, trotz einer anfänglichen Verspätung von 6 Minuten, um 10.12 Uhr in Leipzig/Halle Flughafen gewesen. 

Ich kann Ihnen jetzt nur empfehlen, einmal unseren Kundendialog zu kontaktieren. Vielleicht können Ihnen die Kollegen aus Kulanz entgegenkommen. Liebe Grüße /jn

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (4)

Ja (1)

20%

20% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hierfür gibt es gemäß Fahrgastrechte KEINE Erstattung für Taxikosten.
In der Regel dann ab 1 Stunde Verspätung 25% ab 2 Stunden Verspätung
am Ziel 50% Erstattung des Ticketpreises einfacher Fahrt.
( Welche in diesem Fall mit nächster S-Bahn jedoch nur um 32 Min. ausgefallen wäre. )

Üblicher weise geben auch alle Fluggesellschaften die Empfehlung vor
wenigstens eine Verbindung früher mit der Bahn zum Flughafen zu fahren.
Ja sogar mindestens 2 Stund vor Abflug am Flughafen zu sein plus obiger
Empfehlung.

Vielen Dank für deine Auskunft und Antwort. Ich bin mir sicher das Sie nichts damit zu tun haben und trotzdem antworten. danke dafür!

Das zeigt wie die Bahn mit Fahrgästen umgeht und ist ein Spiegelbild des gesamten Unternehmens. 10 Uhr war übrigens 2 stunden vor Abflug. Mir ging es aber eher um das Prinzip. Die Art und weise wie man am bahnsteig ohne informationen oder Ansprechpartnern da steht und dann auch noch im wahrsten Sinne veralbert wird in dem man noch zum Zug rennt und der dann vor seiner nase abfährt obwohl man bereits 25 min zusätzlich wegen Verspätung gewartet hat. Unzuverlässig und unkooperativ. Einfach nur nicht zu Empfehlen als Verkehrsmittel. Pünktlichkeit und Qualität ist eigentlich deutsche Tugend. Von dieser kann sich die Deutsche Bahn noch einiges abschauen.

Hallo Hiep,

da stimme ich Elmaran zu, gemäß Ihrer Fahrgastrechte haben Sie in diesem Fall keinen Anspruch auf die Erstattung der Taxikosten. Diese werden nämlich nur in folgenden Fällen erstattet:

  • bei einer planmäßigen Ankunftszeit zwischen 0 und 5 Uhr und
  • einer zu erwartenden Verspätung von mindestens 60 Minuten am Zielbahnhof

oder

  • bei Ausfall eines Zuges, wenn es sich dabei um die letzte fahrplanmäßige Verbindung des Tages handelt und
  • der Zielbahnhof ohne Nutzung eines anderen Verkehrsmittels nicht mehr bis um 24 Uhr erreicht werden kann

Ich habe mir Ihre Verbindung vom 20. März auch einmal angeschaut. Mit der S 5 um 9.39 Uhr ab Leipzig-Connewitz wären Sie, trotz einer anfänglichen Verspätung von 6 Minuten, um 10.12 Uhr in Leipzig/Halle Flughafen gewesen. 

Ich kann Ihnen jetzt nur empfehlen, einmal unseren Kundendialog zu kontaktieren. Vielleicht können Ihnen die Kollegen aus Kulanz entgegenkommen. Liebe Grüße /jn

Vielen dank für diese Antwort.

ja das hatten wir dann auch gesehen im Nachhinein aber auf Grund von weiteren Verspätungen war man sich ja nicht sicher ob dieser S 5 nicht auch Verspätung hat. Es bestand auch eine Verspätung wegen Wandalismus. Als Reisende die sich nicht auskennen war das einfach zu unsicher noch einen Zug abzuwarten und vllt das Gleiche nochmal zum machen. Wieder zu warten und dann vllt den Flug zu verpassen. In diesem falle wäre mehr Geld verloren gegangen und dann war das einfach zu unsicher. Ganz einfach! Hätten wir jemanden fragen können wären wir da sicher mit gefahren aber dann hätten wir wieder zum Gleis zurück rennen müssen um diesen um 9:39 Uhr zu erreichen. da wir ja bereits zum Gleis eins gerannt sind. Wo wir ja schon stehen gelassen wurden.

Aber egal nun :) habe mich genug aufgeregt aber manche Dinge muss man halt so hinnehmen. ich danke Ihnen und wünsche einen schönen und sonnigen Tag heute!

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nachträglich noch ein Tip !

Das Ding mit Bahnsteigwechsel in Connewitz hättet Ihr Euch wahrscheinlich auch sparen können, da Ihr einfach nur bis zum Hauptbahnhof hättet durchfahren brauchen ... denn im Hbf tief gibt es nur 2 Gleise an nur einem Bahnsteig. Dort raus und in nächste passende S-Bahn die über den Airport fährt wieder rein.