Frage beantwortet

Streckenauswahl im Nahverkehr nach zuggebundenem Fernverkehr

Guten Abend zusammen!
Ich fahre mit meiner Familie am Gründonnerstag zu meinen Eltern nach Augsburg. Ich habe bereits eine Fahrkarte (SPAR8039) mit Zugbindung auf der Strecke Göttingen-Nürnberg (ICE 783). Von Nürnberg aus fahre ich laut Reiseverbindung über Ingolstadt, alles Nahrverkehr, im Fahrkartenteil steht auch nur NV (NV*G|tting 8:02 ICE783/N-Hbf*NV). Ich plane nun nachträglich einen Zwischenstopp in Binswangen, die Verbindung wäre dann von Nürnberg-Ingolstadt-Dillingen(Donau)-Binswangen (Aufenthalt etwa 2-3 Stunden)-Wertingen-(Mertingen/Meitingen)-Augsburg oder Nürnberg-Treuchtlingen-Donauwörth-Dillingen(Donau)-Binswangen-Wertingen-(Mertingen/Meitingen)-Augsburg. Diese Strecke im Nahverkehr (ab Binswangen im Augsburger Verkehrsverbund) ist natürlich ein kleiner Umweg (Donauwörth-Dillingen bzw. Ingolstadt-Dillingen), daher die Frage, ob ich da noch etwas draufzahlen muss oder ob diese Strecke mit der Angabe *NV auf der Fahrkarte inklusive ist. Ich hoffe, da kann mir jemand weiterhelfen...
LG
Samuel

samuel95
samuel95

samuel95

Ebene
0
15 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo samuel95,
mit Ihrer Sparpreis-Fahrkarte sind Sie an die gebuchten Fernverkehrszüge gebunden. Bezüglich des Nahverkehrsanteils sind Sie zwar nicht an die gebuchten Züge gebunden, aber an den gebuchten Weg. Umwege sind beim Sparpreis grundsätzlich ausgeschlossen, auch auf Teilstrecken in Nahverkehrszügen. Die von Ihnen gewünschte Verbindung über Binswangen stellt einen Umweg dar. Sie benötigen daher ab Ingolstadt eine weitere Fahrkarte, um über Binswangen nach Augsburg zu kommen. Liebe Grüße /jn

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo samuel95,
mit Ihrer Sparpreis-Fahrkarte sind Sie an die gebuchten Fernverkehrszüge gebunden. Bezüglich des Nahverkehrsanteils sind Sie zwar nicht an die gebuchten Züge gebunden, aber an den gebuchten Weg. Umwege sind beim Sparpreis grundsätzlich ausgeschlossen, auch auf Teilstrecken in Nahverkehrszügen. Die von Ihnen gewünschte Verbindung über Binswangen stellt einen Umweg dar. Sie benötigen daher ab Ingolstadt eine weitere Fahrkarte, um über Binswangen nach Augsburg zu kommen. Liebe Grüße /jn