Frage beantwortet

Muss ich mein Onlineticket ausdrucken, oder genügt es, die Datei auf einem Tablet zeigen zu können

Es mag seltsam erscheinen, aber ich besitze weder Drucker noch Smartphone.
Nach der Buchung werde ich anscheinend eine Bestätigungsmail mit anhängendem Ticket bekommen.
Sowohl die Mail als auch die anhängende Datei könnte ich problemlos auf meinem Tablet anzeigen. Allerdings wäre es stationär gespeichert, eine Internetverbindung hat das Tablet nicht, ausser es ist ein WLan-Zugriff möglich.

Ich benötige eine verbindliche Auskunft, um Auseinandersetzungen im Vorfeld auszuschließen.

Reisefieber
Reisefieber

Reisefieber

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Im Zug reicht das Vorzeigen des Tickets auf dem Bildschirm.
Der Barcode muss aber so angezeigt werden, dass er direkt vom Bildschim durch den Schaffner mit dem Kontrollgerät gescannt werden kann.

In den Beförderungsbedingungen heißt es:

Ersatzweise kann in Zügen das Online-Ticket auch auf dem Display eines mobilen Endgerätes über ein pdf-Anzeigeprogramm vorgezeigt werden, wenn der Barcode in Originalgröße und die kompletten Fahrkartendaten bei aktivierter Hintergrundbeleuchtung vorgezeigt werden können. Die Bedienung des Endgerätes nimmt der Reisende vor; das Prüfpersonal kann jedoch die Aushändigung des Geräts zu Prüfzwecken in Anwesenheit des Reisenden verlangen.

Falls Sie am Zielort evtl. das City-Ticket zur Weiterfahrt mit dem örtlichen Nahverkehr (Bus/Straßenbahn o.ä.) nutzen wollen, sind Sie allerdings meistens auf einen Ausdruck angewiesen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Im Zug reicht das Vorzeigen des Tickets auf dem Bildschirm.
Der Barcode muss aber so angezeigt werden, dass er direkt vom Bildschim durch den Schaffner mit dem Kontrollgerät gescannt werden kann.

In den Beförderungsbedingungen heißt es:

Ersatzweise kann in Zügen das Online-Ticket auch auf dem Display eines mobilen Endgerätes über ein pdf-Anzeigeprogramm vorgezeigt werden, wenn der Barcode in Originalgröße und die kompletten Fahrkartendaten bei aktivierter Hintergrundbeleuchtung vorgezeigt werden können. Die Bedienung des Endgerätes nimmt der Reisende vor; das Prüfpersonal kann jedoch die Aushändigung des Geräts zu Prüfzwecken in Anwesenheit des Reisenden verlangen.

Falls Sie am Zielort evtl. das City-Ticket zur Weiterfahrt mit dem örtlichen Nahverkehr (Bus/Straßenbahn o.ä.) nutzen wollen, sind Sie allerdings meistens auf einen Ausdruck angewiesen.