Diese Frage wartet auf Beantwortung

DB Zugradar - Alles Fake?

Gestern, 28.03.2017 wurde ICE 74 wegen eines Feuerwehreinsatzes ab Hannover über Bremen nach Hamburg umgeleitet.

Trotzdem bewegte er sich in der Zugradar-App auf dem Regelweg über Celle - Uelzen - Lüneburg nach Hamburg, wo er dann "in Echtzeit" mit der prognostizierten Verspätung von 45 Minuten eintraf.

DB Vertrieb lobt das Zugradar auf seiner Website mit der Überschrift "Zugradar - Verfolgen Sie die Züge der Deutschen Bahn in Echtzeit!"

Darunter heißt es "Basis für die aktuellen Positionen sind der Kundenfahrplan, Positionsmeldungen bei Ein- und Ausfahrten in Bahnhöfen und bei der Durchfahrt von Meldepunkten auf der Strecke. Gemeinsam mit den Prognosen aus dem RIS System wird die Position der Züge berechnet."

Entweder stimmt etwas mit den Ein- oder Ausfahrten in Bahnhöfen nicht, mit der Durchfahrt von Meldepunkten auf der Strecke oder dem ganzen RIS-System.

Hat Trump doch recht? - Alles Fake?

Morpheus
Morpheus

Morpheus

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

Hallo Morpheus,

wie Sie selbst schon zitieren, wird der Standort des Zuges berechnet und zwar aus den vorliegenden Daten. Wenn jedoch keine Daten beispielsweise von den Ein- und Ausfahrten vorliegen, legt das System den geplanten Wert zu Grunde. Daher kann es passieren, dass der Zug schon weiter zu sein scheint, als er es tatsächlich ist. Dies ist auch beispielsweise im DB Navigator so. Die aktuelle Position kann erst dann korrigiert werden, wenn entsprechend bestätigte Daten vorliegen. /di

Morpheus
Morpheus

Morpheus

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Vielen Dank!
Die Antwort von Woodstock kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir steht nichts vom kürzesten Weg. Es ist natürlich klar, dass der jeweilige Standort des Zuges nicht metergenau dargestellt werden kann (kein GPS). Aber Celle usw. gegen Bremen usw., das ist schon ein gravierender Unterschied.

Und die DB will uns weismachen, dass es während der gesamten Umleitung des Zuges von Hannover über Bremen nach Hamburg keine Daten gab? Kein Zugmelde-, Verspätungsmeldesystem?, keine "Meldepunkte an der Strecke", keine RIS-Daten? Gibt es dort nur mechanische Stellwerke? Fahren dort noch Dampfloks?
Wenn alles NUR berechnet wird und es die "Echtzeit-Daten" auf denen das Zugradar angeblich beruht, gar nicht gibt, dann handelt es sich wohl nur um eine schöne grafische Darstellung des geplanten Fahrplans, die an die Flightradar-App erinnert, aber mit Echtzeit nichts zu tun hat.
Ich fände es sympatischer, wenn man es dann in der Werbung für diese App auch entsprechend beschreiben würde

Morpheus,
Ihre Kritik ist durchaus begründet. Woran genau es lag, dass die Umleitung nicht in der App angezeigt wurde, kann ich Ihnen nicht beantworten. Aber ich gebe es einmal an die Kollegen vom Fachbereich zur Überprüfung weiter. /aj

Hallo Morpheus, ich habe eine Rückmeldung dazu erhalten. Leider kann es manchmal vorkommen, dass der geänderte Zuglauf hier nicht korrekt übernommen wurde und es deshalb zu der Abweichung gekommen ist. Nachvollziehbare Daten sind allerdings nicht mehr vorrätig. :(

Viele Grüße aus Berlin /ci