Diese Frage wartet auf Beantwortung

Beim Versuch mich beim BahnCard-Service m.d. PIN freizuschalten k. Meldung: liegen keine Daten dafür vor.100% richtig.?

Die Angaben wurden alle richtig eingegeben. Anruf bei der Hotline und Überprüfung der Daten ergab auch keine Ergebnisse? zweite Pin angefordert; gleich Fehlermeldung. Bringt es jetzt etwas, das Konto zu löschen und mich komplett neu anzumelden und darüber wieder eine PIN für den BahnCard-Service anzufordern?
Denn ansonsten fällt mir nichts mehr ein und darauf zu verzichten möchte ich auch nicht.

Sportler
Sportler

Sportler

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Sportler, hier können Ihnen nur die Kollegen vom BahnCard-Service weiterhelfen und nachschauen, woran es liegt. Haben Sie mit diesen telefoniert und auch die persönlichen Daten (BahnCard-Nummer, Name, Geburtsdatum) abgeglichen? /tr

Sportler
Sportler

Sportler

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Vielen Dank für Ihre Antwort, ja das hatte ich schon gemacht und es wurde keine Abweichung festgestellt. Ich werde es aber nochmals versuchen.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Ist denn Ihre BahnCard schon aktiv, also haben Sie die Plastikkarte bereits erhalten? Die PIN wird übrigens jedes Mal ungültig, wenn Sie eine neue PIN anfordern. Beim Postversand dauert es ein paar Tage, bis Sie den Brief erhalten. Schneller erhalten Sie die PIN nur dann, wenn bei den Kollegen auch eine gültige E-Mail-Adresse hinterlegt ist. /di

Sportler
Sportler

Sportler

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Ja die BahnCard gilt ab 18.03.17 und liegt mir seitdem im Original vor. Habe heute erneut bei der zuständigen Telefon Hotline angerufen, es konnte mit letztendlich keiner weiterhelfen. Auf meine Idee, mein Kundenkonto zu löschen und mich unter -meine Bahn- erneut neu anzumelden, meinte man, das sollte ich mal versuchen. Habe ich jetzt gemacht. Neue Kundennummer, alles wieder eingegeben (Eingabe der Bahncardnummer habe ich nicht gesehen) und wieder PIN angefordert. Auch seltsam: bei der Pin-Anforderung ist email markiert, bekomme diese aber der Post.? Vielleicht liegt das daran, dass ich zum Zeitpunkt der BahnCard-Bestellung (Partnerkarte) keine eigene E-mail Adresse angegeben habe. Jetzt wurde diese aber hinterlegt. Habe leider kaum noch Hoffnung, das es mal irgendwann funktioniert. Bei meinem Mann funktioniert alles problemlos.?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Sportler,
oh man, das ist ja alles ganz schön ärgerlich. :-( Dass die PIN trotzdem per Post versandt wurde, wird sicherlich damit zusammenhängen, dass keine E-Mail-Adresse hinterlegt war. Und wo wurde diese nun hinterlegt? Online von Ihnen oder von den Kollegen vom BahnCard-Service? Leider bleibt Ihnen gerade nicht viel anderes übrig, als auf die PIN zu warten. /aj