Frage beantwortet

Verbindung Köln-Liberec mit IC 2345 nach Dresden, weiter mit TLX. Warum keine 4 Tage Gültigkeit?

Hallo,

warum kann ich bei der Verbindung Köln-Liberec (CZ) mit IC 2345 (15:12 ab Köln) keinen 18-h Aufenthalt in Dresden einlegen (damit man vernünftig in Liberec ankommt und nicht um 5 Uhr morgens mit warten in Zittau) (Dann wird mir nämlich kein Sparpreis angezeigt). Mir wurde im Reisezentrum gesagt, dass es problemlos ginge, da es ein Sparpreis Europa wäre. Jedoch bin ich skeptisch, denn auf dem Ausdruck vom Reisezentrum stand nur "Sparpreis" und wenn es so problemlos ginge, hätte man das ja auch buchen können mit den 18 h Aufenthalt.
Also geht es? und wenn ja, wie ?

MichaZ
MichaZ

MichaZ

Ebene
2
1053 / 2000
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Fehntjer
Fehntjer

Fehntjer

Ebene
3
3569 / 5000
Punkte

Hallo Zusammen,

kurzer Einwurf bei einem Grenzübertritt mit dem trilex wird laut https://reiseauskunft.bahn.de ein Sparpreis und kein Sparpreis Europa angezeigt. Vermutlich wird der trilex als Deutscher NV angesehen.

Wenn in der Erweiterten Verkehrsmittelauswahl der NV auf der Strecke Dresden - Liberec abgewählt wird, ist auch ein Sparpreis Europa mit 18 Stunden Aufenthalt möglich.

Di, 04.04.17
Köln Hbf ab 15:12 4 IC 2045
Dresden Hbf an 22:36 3

Umsteigezeit 18:32 h

Mi, 05.04.17
Dresden Hbf ab 17:08 1 EC 177
Decin hl.n. an 17:53

Umsteigezeit 1:52 h

Decin hl.n. ab 19:45 R 1173 Schnellzug
Liberec an 21:31

Sparpreis Europa Tschechien 59,90 EUR

@MichaZ Bitte die Gültigkeit des, anscheinend bereits gebuchten, Sparpreises für eine Weiterfahrt am nächsten Tag, anderweitig bestätigen lassen.
Oder für den trilex bzw. trilex-express am 05.04.17 ein NV für 21:00 Euro erwerben.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich kürzere hier die Fahrtbeispiele wann es geht zur besseren Übersicht mal heraus.

MichaZ
MichaZ

MichaZ

Ebene
2
1053 / 2000
Punkte

Nein ich wollte so fahren:

IC 15:12 ab Köln
Ankunft 22.36 in Dresden

Weiterfahrt am nächsten tag gegen 16 uhr, also
18 Stunden Aufenthalt.
Dann zeigt er mir nur den flexpreis an und keinen sparPreis.

Wenn ich bis 10 uhr des folgeTages ankomme,funktioniert der Sparpreis,also Gültigkeit wie bei einem innerdeutschen SparPreis bis 10 uhr des folgeTages

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Was dafür spricht, das für gewünschte Zeit kein Sparpreis aus dem Kontigent vorhanden.
Was bei späteren Fahrzeiten am Tage auch viel eher zutrifft, zumal wie erwähnt es auch nur einen Abschnitt der Strecke betreffen braucht .. so Köln ab 15:12 kommt man auch noch automatisch durch die Feierabend Pendlerzeit wo die Kontigente ohnehin am geringsten ausfallen dürften ... und Züge ohnehin voll.

... da Sparpreise ausschließlich zur besseren Auslastung der Züge eingeführt wurden.
Sprich: Um die Kunden zu bewegen zu schwächer ausgelasteten Zeiten zu fahren.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo MichaZ,

Sie möchten also einen Sparpreis Europa Tschechien von Köln über Dresden nach Liberec erwerben. Können Sie mir noch sagen, für welchen Tag Sie buchen möchten? Ich schaue es mir gerne einmal an. /di

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Na, das spricht eher für einen Bug im Buchungssystem.
Bahn.de ignoriert, dass für internationale Sparpreise andere Konditionen gelten, als für innerdeutsche Sparpreise.
Obwohl es sich um eine internationale Fahrt handelt, wird der Sparpreis nicht mehr angeboten, sobald die Konditionen des innerdeutschen Sparpreises nicht mehr erfüllt werden.

Köln -(IC mit Zugbindung)- Dresden/18h Aufenthalt -(NV)- Zittau
geht nicht als innerdeutscher Sparpreis, da der Zielort nicht bis 10 Uhr des Folgetags erreicht wird.
Köln -(IC mit Zugbindung)- Dresden/18h Aufenthalt -(NV)- Zittau -(NV)- Liberec
wäre als Sparpreis Tschechien aber möglich - wird aber auf bahn.de nicht angeboten, während die gleiche Verbindung (mit dem gleichen zuggebundenen IC-Anteil) als Sparpreis Tschechien auf bahn.de buchbar ist, wenn man den Aufenthalt in Dresden weglässt.

Ich würde die Verbindung ohne Aufenthalt in Dresden buchen (dadurch den Sparpreis bekommen) und dann trotzdem den Aufenthalt in Dresden einlegen. Auf dem Abschnitt Dresden-Zittau-Liberec gibt es ja keine Zugbindung.

MichaZ
MichaZ

MichaZ

Ebene
2
1053 / 2000
Punkte

Ja, was mich aber stutzig macht, ist dass es nur 31 € kostet, obwohl der Sparpreis Europa eigentlich erst bei 39,- € losgeht.

@bahn
wollte am 04.04 losfahren um 15:12 Uhr.
dann abends bis Dresden 22.36
dann am nächsten Tag abends (19 Uhr) weiter bis Liberec.

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das mit den 31,- mag wirklich eine Fehlberechnung im System sein.
Ich hatte auch schon mal ein Sparpreis Ticket nach Linz an die Donau für 29,- statt ab 39,-.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Ich dachte, Sie erhalten keinen Sparpreis angezeigt? (Ich übrigens auch nicht). Was haben Sie denn jetzt bei der Eingabe verändert? /aj

MichaZ
MichaZ

MichaZ

Ebene
2
1053 / 2000
Punkte

Wenn ich ohne Aufenthalt buche oder den Aufenthalt so lege, dass ich spätestens um 10 uhr am folgetag ankomme , bekomme ich einen Sparpreis angezeigt,ansonsten nicht.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

MichaZ,
ich werde das mal an die Kollegen vom Fachbereich weiterleiten. Weiß allerdings nicht, wie schnell ich eine Rückmeldung diesbezüglich erhalte. /aj

Fehntjer
Fehntjer

Fehntjer

Ebene
3
3569 / 5000
Punkte

Hallo Zusammen,

kurzer Einwurf bei einem Grenzübertritt mit dem trilex wird laut https://reiseauskunft.bahn.de ein Sparpreis und kein Sparpreis Europa angezeigt. Vermutlich wird der trilex als Deutscher NV angesehen.

Wenn in der Erweiterten Verkehrsmittelauswahl der NV auf der Strecke Dresden - Liberec abgewählt wird, ist auch ein Sparpreis Europa mit 18 Stunden Aufenthalt möglich.

Di, 04.04.17
Köln Hbf ab 15:12 4 IC 2045
Dresden Hbf an 22:36 3

Umsteigezeit 18:32 h

Mi, 05.04.17
Dresden Hbf ab 17:08 1 EC 177
Decin hl.n. an 17:53

Umsteigezeit 1:52 h

Decin hl.n. ab 19:45 R 1173 Schnellzug
Liberec an 21:31

Sparpreis Europa Tschechien 59,90 EUR

@MichaZ Bitte die Gültigkeit des, anscheinend bereits gebuchten, Sparpreises für eine Weiterfahrt am nächsten Tag, anderweitig bestätigen lassen.
Oder für den trilex bzw. trilex-express am 05.04.17 ein NV für 21:00 Euro erwerben.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo MichaZ,

ich habe es mir einmal angeschaut und kann hier Fehntjer nur zustimmen. Danke dafür. Allerdings wird mir ein Sparpreis Europa Tschechien für 29 Euro und Sparpreis Europa Tschechien 1. Klasse für 59,90 Euro angezeigt. /di

THD86
THD86

THD86

Ebene
1
100 / 750
Punkte

Hallo,
die Lösung des Rätsels ist nicht schwer - komisch, dass DB Bahn hier schon so viel geschrieben hat, aber es selbst nicht wusste!
Fährt man mit Trilex über Zittau nach Liberec, kommt nicht der "klassische" internationale Tarif SCIC zur Anwendung, welcher auch Voraussetzung für den Sparpreis Europa wäre. Aufgrund der mehrmaligen Grenzübertritte in der Relation Varnsdorf - Liberec wäre der SCIC auch nicht allzu zweckmäßig. Daher hat Trilex für sein Netz einen eigenen (recht preiswerten) "Haustarif", unabhängig von Landesgrenzen. Für die durchgehende Fahrscheinerstellung aus dem DB-Netz kommt hierbei die sogenannte "NE-Anstoßtarifierung" zur Anwendung. Dies ermöglicht auch den Verkauf von Sparpreisen, allerdings nicht zu den bekannten Einheitspreisen, sondern in Addition des DB-Einheitspreises (je nach Kontingent) sowie des NE-Anteiles. Das ist genauso wie etwa bei der Usedomer Bäderbahn oder der Bayerischen Oberlandbahn. Tariflich ist Liberec also eine deutsche NE-Bahn und daher gibts hier auch "nationale Preise" und keine internationalen Angebote.
Die Verbindung von "Fehntjer" führt hingegen über einen völlig anderen Reiseweg mit "normalem" internationalen Tarif.
LG