Diese Frage wartet auf Beantwortung

Hilfe! Ich habe den falschen Nachnamen auf meinem Online-Ticket eingegeben. Wie kann ich das ändern?

Es ist mein Fehler. Ich habe am 25.03.17 eine Sparpreis-ticket gebucht. Ich habe den Nachnamen meiner Freundin anstelle meines Nachnamens auf dem Ticket eingegeben. Der Vorname gehört mir. Das Ticket enthält nicht, welche id-proof ich benutze. Kann ich irgendwie nur den Nachnamen auf dem Ticket ändern?

Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Grundsätzlich geht das nicht, wenn kann nur der Online Service was machen, also kostenfreies stornieren damit Sie neu buchen können

Hallo vinayshekhar,

wie Bertosch Ihnen schon schrieb, kann da nur noch unser Online-Service helfen. Rufen Sie bitte umgehend an, vielleicht können die Kollegen noch etwas für Sie tun: 0180 6 10 11 11 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf.)  /da

SBSB
SBSB

SBSB

Ebene
0
11 / 100
Punkte

habe selbiges Problem, der OnlineService hilft hier leider in keinster Weise und Pocht darauf, dass man eine Stornierung macht und 19€ dafür zahlt. Ich habe per App eine Fahrkarte für eine Person aus meiner Verwandtschaft bestellt, es gab per app keine Möglichkeit einen anderen reisenden anzugeben. Plötzlich hatte ich ein ticket auf den falschen namen.. und nun soll ich darauf sitzen bleiben. Das ist kein Service

Hallo SBSB,

wenn Sie sich direkt an die Kollegen wenden, wenn der Fehler passiert ist, können die Kollegen oft weiterhelfen. Allerdings handeln die Kollegen vom Online-Service dann rein auf Kulanzbasis. Ein Anspruch gibt es daher nicht.
Im DB Navigator kann man nur für sich persönlich buchen, da man das Handy kaum an einen Dritten weitergibt. Buchungen für Dritte können Sie nur auf bahn.de vornehmen. /di