Diese Frage wartet auf Beantwortung

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wo und wie haben Sie die BC50 bestellt? (online, per Biefpost, persönlich am Fahrkartenschalter, ...)
Welche BC50 haben Sie bestellt? (nicht ermäßigte BC50, ermäßigte BC50, ...)
Ist die BC50 schon bezahlt?

Hallo CelepR,

würden Sie bitte die Fragen beantworten, damit wir Ihnen weiterhelfen können?

Eine nachträgliche Gewährung des BahnCard-Rabatts ist nicht möglich. /ti

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wie lange ist die Bestellung her ?
Wenn länger als 10+ Tage so ab zwei Wochen bitte den BahnCard Service kontaktieren.
Denn normal ist etwa 10 Tage Bearbeitungszeit, und sollte dann auf jeden Fall nach 2 Wochen
bereits rhalten worden sein ,,, ab zwei Wochen halte ich den Erhalt dann für überfällig.

Wichtig wäre da vielleicht auch noch zu wann gültig bestellt ?
Denn wenn dann schon zu einer Zeit vor Gültigkeit der Card ein Ticket gebucht würde,
könnte es ja mit einer Differenz-Betrag-Erstattung kaum gehen.

BahnCard-Service
0180 6 34 00 35

(20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)

Montag - Freitag 7-21 Uhr
und Samstag 9-18 Uhr

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Als 20.03 ist schon etwas zu knapp, es sind ja noch nicht mal die angebenen 10 Tage Bearbeitungszeit rum. Ich würde die BahnCard dann auch erst so ab zweiter Wochenhälte nächster Woche im Briefkasten erwarten.

Eine vorläufige BahnCard erhälst Du nur, wenn Du auch über vorläufige BahnCard > rechts auf der Seite bestellt hast. Dann hättest Du solch eine schon zu sofort zum ausdrucken erhalten.

Wenn Sie die BahnCard am 20. März bestellt haben, ist es normal, dass sie noch nicht da ist. Wann findet denn Ihre nächste Reise statt? Nur wenn Ihre endgültige BahnCard noch nicht angekommen sein sollte und Sie aber eine Fahrt machen müssen, kann Ihnen der BahnCard-Service eine vorläufige BahnCard hinterlegen. Wenn Sie zu den BahnCard-Services freigeschaltet sind, können Sie Ihre BahnCard auch digital in den DB Navigator laden.

Für die Ticketbuchung selbst benötigen Sie übrigens keine BahnCard, die Kontrolle erfolgt erst im Zug. Bei der Buchung geben Sie lediglich an, dass Sie eine BahnCard haben. Wenn Sie jetzt Fahrten nach dem 1. April ohne BahnCard-Rabatt gebucht haben und es sich um einen Flexpreis handelt, können Sie diesen kostenfrei stornieren und einfach mit BahnCard-Rabatt neu buchen. Bei einem Sparpreis müsste der BahnCard-Rabatt schon über 19 Euro betragen und dasselbe Kontingent noch verfügbar sein, damit sich eine Stornierung lohnt. /ti

Wenn Sie eine BahnCard bestellt haben, die ab 1. April gültig ist, bekommen Sie für den 27. März keine vorläufige BahnCard, da Sie zu diesem Zeitpunkt ja noch gar keinen laufenden BahnCard-Vertrag haben. /ti