Frage beantwortet

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie müssten uns verraten, wie Sie fahren wollen

  • den ganzen Weg mit Nahverkehrszügen - was für Sie wegen der Wertmarke kostenlos wäre, aber mit sehr häufigem Umsteigen und einer langen Reisedauer verbunden wäre.
  • mit normalen Fernverkehrszügen. In Fernverkehrszügen zahlen auch Schwerbehinderte den normalen Fahrpreis, Lediglich die Bahncard kann vergünstigt erworben werden.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie müssten uns verraten, wie Sie fahren wollen

  • den ganzen Weg mit Nahverkehrszügen - was für Sie wegen der Wertmarke kostenlos wäre, aber mit sehr häufigem Umsteigen und einer langen Reisedauer verbunden wäre.
  • mit normalen Fernverkehrszügen. In Fernverkehrszügen zahlen auch Schwerbehinderte den normalen Fahrpreis, Lediglich die Bahncard kann vergünstigt erworben werden.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nachtrag: Der Begleiter (bei H ist ja wohl auch B dabei) reist ohne eigene Fahrkarte umsonst mit:

https://community.bahn.de/questions/1265564-benotigt-begleitperson-person-merkmal-b-behindertenausweis-fahrkarte-fernverkehr

Sparpreise gibt es VORHER wie üblich (online, Automat, Schalter), Flexpreise auch noch im Fern-Zug OHNE Bordpreiszuschlag für Behinderte.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nachtrag:

Ganz wichtig bei Sparpreisen: Damit die Fahrgastrechte greifen, muss die Fahrkarte unbedingt schon ab dem Startbahnhof gebucht werden, auch wenn dort die Fahrt im Nahverkehr angetreten wird, wo ja die Wertmarke gilt. NUR DANN gelten bei Anschlussverlust die Fahrgastrechte und die Zugbindung für den Fernzug wird aufgehoben!

Hallo Leo,

richtig, ab einem GdB von 50 entfällt der Bordpreis.

Bezüglich der Fahrgastrechte ist Ihre Aussage nicht richtig. Wenn ein Schwerbehindertenausweis inklusive gültiger Wertmarke vorliegt, reicht es aus, für den Fernverkehr ein Ticket zu erwerben. Ein Anschlussverlust liegt dennoch vor. Wichtig ist jedoch, dass man eine Kopie des Ausweises inklusive der gültigen Wertmarke ebenfalls einreicht. /di