Frage beantwortet

Verspätung am Zielort?

Hallo ,
Ich schreibe heut als verärgerter Bahnkunde ,
Ich hatte am 18.03 eine Fahrt von Dessau Hbf nach München gebucht
Abfahrt in Dessau 17:06 Ankunft in München um 00:06 Uhr , Die Fahrt sollte über Leipzig , Fulda nach München führen , Das ganze war ein Sparpreis 1Klasse. Am Abfahrtsstag stellte ich fest das die Verbindung um 17:06Uhr durch einen Bus um 17:14Uhr ersetzt wurde , diese wäre erst um 18:24Uhr in Bitterfeld angekommen so das der Anschlusszug um 18:08 in Leipzig nach Fulda weg gewesen wäre , Ich nahm also daraufhin schon die Verbindung um 15:06 welche mich noch bis Leipzig brachte. In Leipzig nahm ich dann den Zug um 18:08 mit Fahrtziel Fulda , Bis Bad HErsfeld waren wir noch pünktlich , In Bad Hersfeld erzielten wir eine Verspätung von 35min . welche aufgrund von Bauarbeiten zustande kam. Der andere ICE nach München hatte auch Verspätung , Nun begann das dilemma , Im Zug nach Fulda sicherte man uns zu das der Zug nach München in Fulda warten würde , Kurz vor Fulda wurde diese Hoffnung wiederum zu nichte gemacht. Als wir in Fulda einfuhren , fuhr auf dem Gegengleis gerad der ICE ab. OK um 21:56 sollte der nächste nach München fahren mit Ankunftszeit um 1:19Uhr , das heisst schon mal 1:13h auf die normale Reisezeit drauf , In Nürnberg erfuhren wir dann das wir wieder eine Umleitung über Augsburg fahren und daher erst um 1:51 in München ankommen würden das heisst eine Reisezeitverlängerung von knapp 2h, Welche Ansprüche kann ich geltend machen , da ich ja nicht direkt in München wohne sondern Auswärts , es fährt zwar noch eine Ubahn um 2:20Uhr aber das würde bedeuten ich hätte bis zu meinem Ziel eine Verspätung von knapp 3h , da ich ja in München noch mal 30 min auf die Ubahn warten muss.

InsideBahn1541
InsideBahn1541

InsideBahn1541

Ebene
0
12 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Für die Erstattung des Fahrpreises durch das ServiceCenter Fahrgastrechte ist die Verspätung am Zielort der Fahrkarte relevant.

Da es hier, wenn ich es richtig verstanden habe, aber um die Frage geht, ob 2:20 h oder 3 h, ist es egal, da ab 120 Minuten, die pauschale Erstattung gibt, darüber hinaus, also ab 180 Minuten, gibt es nicht nochmal mal was oben drauf

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Für die Erstattung des Fahrpreises durch das ServiceCenter Fahrgastrechte ist die Verspätung am Zielort der Fahrkarte relevant.

Da es hier, wenn ich es richtig verstanden habe, aber um die Frage geht, ob 2:20 h oder 3 h, ist es egal, da ab 120 Minuten, die pauschale Erstattung gibt, darüber hinaus, also ab 180 Minuten, gibt es nicht nochmal mal was oben drauf

InsideBahn1541
InsideBahn1541

InsideBahn1541

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Also ich habe gestern abend einen Taxigutschein bekommen am Hbf. in München , nun die Frage gibt es dann trotzdem Erstattung bei der Verspätung oder ist das mit dem Taxigutschein abgegolten?

Guten Morgen InsideBahn154,
wie Bertosch bereits richtig geschrieben hat, ist für die Erstattung die Ankunft am Zielbahnhof relevant. Ab einer Verspätung von mehr als 60 Minuten erhalten Sie 25 Prozent Entschädigung und ab 120 Minuten erhalten Sie 50 Prozent zurück erstattet. /aj