Frage beantwortet

BC Rabatt für Sparpreise: Kombination von BC50 und BC25

Folgende Situation:
Ich möchte ein Sparpreisticket (nur Fernverkehr) für 2 Personen buchen. Eine Person hat BC50, die andere BC25. Für beide Personen sind die Konditionen für 25% Rabatt auf Sparpreise gegeben. Dennoch bekomme ich bei der Buchung den Rabatt nur 1x. Warum?

In Zahlen (für eine beliebig gewählte Verbindung):
1 Person, ohne Bahncard: 29€
1 Person, BC 25 oder BC 50: 21.75€
2 Personen, ohne Bahncard: 48€
2 Personen, beide BC25 (oder beide BC 50): 36€
2 Personen, eine BC25, eine BC 50: 40.75€

chk
chk

chk

Ebene
0
21 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Tickets für mehrere Personen können nur ausgestellt werden, wenn alle Reisenden das gleiche Angebot nutzen.
Beide Reisende "Flexpreis"
-> geht
Beide Reisende "normaler Sparpreis"
-> geht
Beide Reisende "Sparpreis-Aktion für BC50"
-> geht
Ein Reisender "Flexpreis", zweiter Reisender "normaler Sparpreis"
-> kein gemeinsames Ticket
Ein Reisender "normaler Sparpreis", zweiter Reisender "Sparpreis-Aktion für BC50"
-> kein gemeinsames Ticket

Geben Sie 2 Personen ein, von denen einer BC50, der andere BC25 hat, dann wird "Sparpreis-Aktion für BC50" nicht angeboten, da der BC25-Inhaber das nicht nutzen darf. Es wird stattdessen der "normale Sparpreis" angeboten - und für den bekommt nur der BC25-Inhaber Rabatt.

Wenn der BC25-Inhaber einen "normalen Sparpreis" buchen möchte, für den der 25% Rabatt bekommt und der BC50-Inhaber einen "Sparpreis-Aktion für BC50" mit 25% Rabatt, dann müssen getrennte Fahrkarten gebucht werden.

Nachtrag:
Wenn Sie bei der Buchung 2 Personen mit unterschiedlichen BC eingeben, wird auf der Folgeseite dieser Text in rot eingeblendet:
"Hinweis: Sie haben für mehrere Personen angefragt. Bei Angeboten ohne BahnCard 50-Ermäßigung kann es möglicherweise günstiger sein, getrennte Buchungsanfragen zu stellen."
Genau das ist hier der Fall.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Unterschied zwischen 25% Rabatt auf den Sparpreis zwischen BC25 + BC50 ist,
das mit der BC50 dieser ausschließlich auf Fahrten zwischen Fernbahnhöfen
OHNE jeglichen Nahverkehrsanteil gewährt wird.

Das wurde schon über 100 mal beantwortet, daher bitte auch aml die Suchfunktion nutzen.

chk
chk

chk

Ebene
0
21 / 100
Punkte

@ Elmaran
In meiner Frage steht explizit "nur Fernverkehr", und dass man mit 2x BC50 alleine der Rabatt auch für beide Personen bekommt.
Bitte auch mal die Frage lesen....

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Tickets für mehrere Personen können nur ausgestellt werden, wenn alle Reisenden das gleiche Angebot nutzen.
Beide Reisende "Flexpreis"
-> geht
Beide Reisende "normaler Sparpreis"
-> geht
Beide Reisende "Sparpreis-Aktion für BC50"
-> geht
Ein Reisender "Flexpreis", zweiter Reisender "normaler Sparpreis"
-> kein gemeinsames Ticket
Ein Reisender "normaler Sparpreis", zweiter Reisender "Sparpreis-Aktion für BC50"
-> kein gemeinsames Ticket

Geben Sie 2 Personen ein, von denen einer BC50, der andere BC25 hat, dann wird "Sparpreis-Aktion für BC50" nicht angeboten, da der BC25-Inhaber das nicht nutzen darf. Es wird stattdessen der "normale Sparpreis" angeboten - und für den bekommt nur der BC25-Inhaber Rabatt.

Wenn der BC25-Inhaber einen "normalen Sparpreis" buchen möchte, für den der 25% Rabatt bekommt und der BC50-Inhaber einen "Sparpreis-Aktion für BC50" mit 25% Rabatt, dann müssen getrennte Fahrkarten gebucht werden.

Nachtrag:
Wenn Sie bei der Buchung 2 Personen mit unterschiedlichen BC eingeben, wird auf der Folgeseite dieser Text in rot eingeblendet:
"Hinweis: Sie haben für mehrere Personen angefragt. Bei Angeboten ohne BahnCard 50-Ermäßigung kann es möglicherweise günstiger sein, getrennte Buchungsanfragen zu stellen."
Genau das ist hier der Fall.

chk
chk

chk

Ebene
0
21 / 100
Punkte

@ kabo,

Danke für die ANtwort! D.h. letztlich geht es "aus buchungstechnischen Gründen" nicht. Das dachte ich mir schon.

Zu ihrem Nachtrag (Genau Hinweis, dass getrennte Tickets günstiger sind): Das ist hier NICHT der Fall. Die zweite Person bekommt bei einem gemeinsamen Ticket den Mitfahrertarif, bei zwei getrennten Tickets natürlich nicht. Für den von mir genannten Fall gilt: 1 Person mit BC (egal welche): 21.75€, 2 Personen, unterschiedliche BCs: 40.75€. Offensichtlich also mit getrennten Tickets nicht billiger.) Ich weiß, Sie sagen jetzt: Deswegen steht da ja "möglicherweise" ....

Tatsächlich trifft dieser Hinweis aber (denke ich) nur dann zu, wenn der *Flexpreis* mit BC50 Rabatt günstiger ist als der Sparpreis für die zweite Person (die mit BC50). Andernfalls ist kann ich mir kaum eine Konstellation vorstellen, bei der ein zweites Ticket günstiger sein soll als der Mitfahrerpreis auf einem Sparpreis....

Fazit: (@ DB Bahn) Hier ist noch Potential nach oben....