Frage beantwortet

Anschlussfahrt im Regionalverkehr (S-Bahn)?

Ich habe ein Sparpreisticket Aachen – Nürnberg, bei der Buchung habe ich als Ziel Nürnberg Hbf angegeben (dementsprechend ist bei „Ihrer Reiseverbindung“ Nürnberg Hbf als Ziel der Reise aufgeführt).

Der Aufdruck lautet: Hinfahrt: Aachen --> Nürnberg, mit ICE, (SPAR0029)
Hier steht als Ziel „Nürnberg“, nicht „Nürnberg Hbf“. Das Ticket hat KEINEN Vermerk „+City“, da es ohne BahnCard Rabatt gebucht wurde.

Meine Frage ist: Ist es richtig, dass ich dennoch mit der S-Bahn zu einem Bahnhof innerhalb des Stadtgebiets von Nürnberg weiterfahren darf (konkret geht es um den Bahnhof Nürnberg-Rehhof), da die innerstätischen Bahnhöfe was den Tarif angeht gleichberechtigt sind?

chk
chk

chk

Ebene
0
21 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Richtig ist, dass es eine "tariflich Gleichberechtigung" gibt. Nicht zutreffend ist, dass die Grenze dieser tariflichen Gleichstellung (so heißt es nämlich) automatisch mit dem Stadtgebiet identisch ist.
https://www.bahn.de/p/view/home/agb/agb_gleichstellung.shtml

Wenn die Fahrkarte über eine Strecke von mindestens 70km geht, dann sind folgende Ziele erlaubt:
Nürnberg-Dürrenhof
Nürnberg-Dutzendteich
Nürnberg-Eibach
Nürnberg Frankensta
Nürnberg-Gleißh.
Nürnberg-Mögeldorf
Nürnberg Ost
Nürnberg Ostring
Nürnberg-Rehhof
Nürnberg Rothenb.
Nürnberg-Sandreuth
Nürnberg-Schweinau
Nürnberg-Stein
Nürnberg-Steinbühl

Wenn die Wenn die Fahrkarte über eine Strecke von mindestens 100km geht (was bei Aachen-Nürnberg ja der Fall ist), dann sind folgende Ziele erlaubt:
Fischbach(Nürnberg)
Katzwang
Nürnberg-Dürrenhof
Nürnberg-Dutzendt.
Nürnberg-Eibach
Nürnberg-Erlensteg.
Nürnberg Frankensta
Nürnberg-Gleißh.
Nürnberg-Laufamholz
Nürnberg-Mögeldorf
Nürnberg Nordost
Nürnberg Ost
Nürnberg Ostring
Nürnberg-Rehhof
Nürnberg-Reichelsd.
Nürnberg Rothenb.
Nürnberg-Sandreuth
Nürnberg-Schweinau
Nürnberg-Stein
Nürnberg-Steinbühl
Reichelsdorfer Kell.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Richtig ist, dass es eine "tariflich Gleichberechtigung" gibt. Nicht zutreffend ist, dass die Grenze dieser tariflichen Gleichstellung (so heißt es nämlich) automatisch mit dem Stadtgebiet identisch ist.
https://www.bahn.de/p/view/home/agb/agb_gleichstellung.shtml

Wenn die Fahrkarte über eine Strecke von mindestens 70km geht, dann sind folgende Ziele erlaubt:
Nürnberg-Dürrenhof
Nürnberg-Dutzendteich
Nürnberg-Eibach
Nürnberg Frankensta
Nürnberg-Gleißh.
Nürnberg-Mögeldorf
Nürnberg Ost
Nürnberg Ostring
Nürnberg-Rehhof
Nürnberg Rothenb.
Nürnberg-Sandreuth
Nürnberg-Schweinau
Nürnberg-Stein
Nürnberg-Steinbühl

Wenn die Wenn die Fahrkarte über eine Strecke von mindestens 100km geht (was bei Aachen-Nürnberg ja der Fall ist), dann sind folgende Ziele erlaubt:
Fischbach(Nürnberg)
Katzwang
Nürnberg-Dürrenhof
Nürnberg-Dutzendt.
Nürnberg-Eibach
Nürnberg-Erlensteg.
Nürnberg Frankensta
Nürnberg-Gleißh.
Nürnberg-Laufamholz
Nürnberg-Mögeldorf
Nürnberg Nordost
Nürnberg Ost
Nürnberg Ostring
Nürnberg-Rehhof
Nürnberg-Reichelsd.
Nürnberg Rothenb.
Nürnberg-Sandreuth
Nürnberg-Schweinau
Nürnberg-Stein
Nürnberg-Steinbühl
Reichelsdorfer Kell.