Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum kann man keinen Führerschein zur Identifikation nutzen?

Es wäre einfach zu sagen, dass nur die Kartenführerscheine gültig sind.

Brian
Brian

Brian

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Schau Dir mal einen Führerschein an, z. B. den guten alten grauen Lappen die immer auch noch gülltig sind. Da ist dann oft noch ein Bild von Alter 18 oder so drinne obdem der Besitzer schon 60 ist drinne .. Adresse quasi Fehlanzeige ... und fehlt selbst in neuester Version.. Wohnort wurde nie geändert usw. usw.

Daher nur jene welche in der Regel auch aktuell gehalten werden.

Im Grunde ist es so in Schule gelernt ohnehin verpflichtend immer einen Personalausweis bei sich zu tragen ... < gut stimmt so wie gelernt rechtlich nicht > .. doch ohne kannst jeder bis zu seiner Identifzierung von Polizei festgehalten werden ... und das kann schnell lästig werden wenn man unterwegs ... statt sein Ziel zu erreichen.

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Daher gelten nur:

deutscher Personalausweis
deutscher Reisepass
elektronischer Aufenthaltstitel
Bescheinigung über die Meldung Asylsuchender (BüMA)
europäischer Personalausweis
internationaler Reisepass
BahnCard (Business) - ggf. in Verbindung mit einem Lichtbildausweis

Es gelten nicht: Führerscheine, Truppenausweise und Schwerbehindertenausweise.

Hallo Brian,

wie Elmaran schon schrieb, kann ein Führerschein nicht als Ausweis-ID genutzt werden, da die Fotos darauf zum Teil schon einige Jahre auf dem Buckel haben und so die Identität nicht festgestellt werden kann. Da jeder in Deutschland einen Personalausweis oder Reisepass besitzen sollte, sollte es auch kein Problem sein sich darüber auszuweisen. /ni