Diese Frage wartet auf Beantwortung

Personengebundenes Ticket auf andere zulassen?

Ich habe ein Sparpreisticket für meine Großeltern gekauft. Ich habe den Haken bei "Ticket für eine andere Person kaufen" nicht gesetzt. Jetzt steht mein Name auf dem Ticket obwohl ich gar nicht mitreise. Eine Stornierung und Neubuchung würde 200 Euro kosten da die Preise gestiegen sind. Kann ich meinen Großeltern meine Bahncard als Ausweissdokument mitgeben? (es handelt sich um ein Sparpreisticket, nicht um ein durch Bahncard reduzierten Preis)
Ist das möglich?

123Hendrik
123Hendrik

123Hendrik

Ebene
0
3 / 100
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nach den Beförderungsbedingungen ist das nicht möglich.
Da müssen Sie auf Kulanz hoffen.

123Hendrik,

wie kabo Ihnen bereits mitgeteilt hat, ist es nicht möglich ein personengebundenes Ticket weiterzugeben. In dem Fall können Sie nur stornieren und neu buchen. Gern können Sie sich an meine Kollegen wenden. Vielleicht können die Kollegen Ihnen da entgegenkommen. Die Rufnummer lautet 0180 6 10 11 11 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) und die Kollegen sind rund um die Uhr erreichbar. /di