Diese Frage wartet auf Beantwortung

Antworten

Seit dem 1. März 2017 kann die App DB Streckenagent bundesweit genutzt werden. Zudem können Verbindungen nun innerhalb eines angegebenen Zeitintervalls überwacht werden. Das bedeutet, dass die einzelne Auswahl von Verbindungen zu bestimmten Zeiten entfällt und Sie dadurch schneller und einfacher Ihre zu überwachenden Verbindungen auswählen und abonnieren können. Aktuell ist das Zeitintervall auf eine Stunde begrenzt. Falls zwei oder mehr Stunden überwacht werden sollen, muss pro Stunde ein Alarm angelegt werden.

Darüber hinaus wurde die Anzeige der Push-Funktion überarbeitet. Inhaltsgleiche Meldungen werden gruppiert, sodass Sie weniger Push-Nachrichten erhalten.