Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum hat sich die Reisezeit der ICE Verbindung 2017 zwischen Hannover und München um ca. 20 min verlängert?

Guten Tag,

Ich reise seit Jahren mit dem IC/ICE zwischen Bremen und München und habe aufgrund der schnellen Verbindung bisher auf Flugreisen verzichtet. Zuletzt fuhr ich Anfang Januar von München nach Bremen mit einer Reisezeit von ca. 5:30.
Als ich nun für Ostern 2017 buchen wollte habe ich festgestellt, dass sämtliche ICE Verbindungen von Hannover nach München zwischen März 2017 und Ende April 2017 eine deutlich längere Reisezeit (>20min) aufweisen. Dadurch verpasse ich nun in München immer meine Anschlusszüge.

Was ist der Grund für die längere Fahrtdauer? Und ist eine Rückkehr zu den alten Fahrzeiten für 2017 geplant?

bv2017
bv2017

bv2017

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

bv2017
bv2017

bv2017

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Dankeschön Tino und Elmaran,

Die Bauinfos hatte ich mir schon angeschaut. Allerdings erklärt das nicht, warum sämtliche Verbindungen zwischen Hannover und München, in beide Richtungen, egal an welchen Tagen und Uhrzeit diese verlängerte Fahrzeit haben. Und ja, die Züge gehen immer noch über Nürnberg, nicht über Augsburg und brauchen trotzdem deutlich länger.
Meine Anschlusszeiten an die BOB waren bisher immer ca 20 min in beiden Fällen, also meist ausreichend um auch noch mit kleinen Verspätungen umzusteigen. Nun verpasse ich meine Anschlüsse um ca. 5 min und muss 1 h länger einkalkulieren.

Meine ursprüngliche Frage ist hiermit also noch nicht beantwortet. Ich wäre also dankbar, wenn ich dafür noch eine Antwort von offizieller Seite bekomme.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo bv2017,

mehr als Tino Groß und Elmaran, kann ich Ihnen dazu auch nicht sagen. Durch den ausfallenden Halt in Ingolstadt und die Umleitung verlängert sich die Fahrzeit. Bitte suchen Sie sich eine entsprechende Zugverbindung heraus, die zu Ihrem gewünschten Anschluss passt. /di