Frage beantwortet

ich möchte mein Ticket um die Strecke Hanau -Gelnhausen erweitern. Wie geht das?

ich fahre heute von Gelnhausen über Fulda - Göttingen nach Einbeck. Ich hätte die Möglichkeit in Hanau in den ICE einzusteigen. Dann hätte ich 1x umsteigen gespart und müßte später von zuhause weg und wäre trotzdem von früher da.
Wie funktioniert eine Ticketerweiterung? und / oder reicht ein Ticket von Hanau nach Gelnhausen, da mein Ticket ja von Gelnhausen ab geht?

Klaus2005
Klaus2005

Klaus2005

Ebene
0
63 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"reicht ein Ticket von Hanau nach Gelnhausen":
Theoretisch: Ja
Das praktische Problem besteht darin, dass Sie ein Ticket zum ICE-Tarif brauchen für den Abschnitt Hanau-Gelnhausen. Der Automat in Hanau wird Ihnen nur ein Nahverkehrs-Ticket zum RMV-Tarif verkaufen, mit dem können Sie im ICE nichts anfangen. Online und per App können Sie nur Tickets für Strecken kaufen, für die es auch fahrplanmäßige Züge gibt - es gibt aber gar keinen ICE, der in Hanau und Gelnhausen hält. Tickets für solche "virtuellen" Abschnitte gibt es nur am Schalter, per Telefonhotline oder im Zug selbt (sogenannter "nicht-fahrplanbasierter Verkauf"). Im Zug selbst fällt allerdings ein Bordzuschlag von 12,50€ an.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"reicht ein Ticket von Hanau nach Gelnhausen":
Theoretisch: Ja
Das praktische Problem besteht darin, dass Sie ein Ticket zum ICE-Tarif brauchen für den Abschnitt Hanau-Gelnhausen. Der Automat in Hanau wird Ihnen nur ein Nahverkehrs-Ticket zum RMV-Tarif verkaufen, mit dem können Sie im ICE nichts anfangen. Online und per App können Sie nur Tickets für Strecken kaufen, für die es auch fahrplanmäßige Züge gibt - es gibt aber gar keinen ICE, der in Hanau und Gelnhausen hält. Tickets für solche "virtuellen" Abschnitte gibt es nur am Schalter, per Telefonhotline oder im Zug selbt (sogenannter "nicht-fahrplanbasierter Verkauf"). Im Zug selbst fällt allerdings ein Bordzuschlag von 12,50€ an.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Klaus2005,

was für ein Ticket (Flex- oder Sparpreis, welche Zugnummern bzw. Fahrzeiten) haben Sie denn genau gebucht und welche Verbindung möchten Sie nutzen? /ja

Klaus2005
Klaus2005

Klaus2005

Ebene
0
63 / 100
Punkte

Hallo,
ich habe ein Flexticket und die Bahncard50

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Klaus2005,

bitte beantworten Sie mir noch die Fragen, welche Verbindung Sie genau gebucht haben und welche Sie fahren möchten. /ja

Klaus2005
Klaus2005

Klaus2005

Ebene
0
63 / 100
Punkte

Hallo,

ich habe ein Flexticket inkl. Bahncard 50
Hinfahrt von Einbeck - Gelnhausen am Freitag, 17.02.2017 ab Einbeck 14.29 bis Göttingen mit Metronom Niedersachsenbahn
Von Göttingen - Fulda mit ICE 373; von Fulda - Gelnhausen mit RB 50
Rückfahrt heute: von Gelnhausen bis Fulda mit RB, von Fulda bis Göttingen mit ICE und mit Metronom bis Einbeck

Klaus2005
Klaus2005

Klaus2005

Ebene
0
63 / 100
Punkte

Hallo,

fahren wollte ich von Hanau bis Göttingen mit dem ICE 1270 ab 16.11 Hanau und den Rest wieder mit dem Metronom ab Göttingen

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Klaus2005,

um so fahren zu können, benötigen Sie ein zusätzliches Fernverkehrs-Ticket von Hanau Hbf nach Fulda. /ja

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB /ja
Warum sollte ein ICE-Ticket von Hanau bis Gelnhausen ncht ausreichen?
Gelnhausen liegt zwischen Hanau und Fulda.
Der Fragesteller hat ein Flexticket der Produktklasse A von Gelnhausen über Fulda bis Einbeck.
Nach 3.2.1 BB Personenverkehr ist damit auch für den Abschnitt Gelnhausen-Fulda die Produktklasse A bezahlt, obwohl er ursprünglich den Abschnitt Gelnhausen-Fulda mit Nahverkehr zurücklegen wollte. Es ist für den Abschnitt Gelnhausen-Fulda also weder ein zusätzliches Ticket noch ein Produktübergang nötig.
Meiner Ansicht nach wäre also nur ein Ticket der Produktklasse A für Hanau-Gelnhausen nötig.
Wo ist der Denkfehler?

Dass ein Ticketverkäufer möglicherweise ins Schwitzen kommt (oder erst im Handbuch nachschlagen muss), wenn er ein ICE-Ticket zu einem Ort ausstellen soll, der gar kein ICE-Halt ist (hier: Gelnhausen), darauf hatte ich ja schon hingewiesen. Aber das ist ja nicht das Problem des Kunden.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo kabo, vermutlich wurde hier etwas missverstanden. Ich verstehe es so:

Klaus2005 hat eine Fahrkarte mit ICE-Nutzung von Gelnhausen nach Einbeck Salzderhelden über Fulda und Göttingen. Nun soll die Fahrt von Gelnhausen über Hanau Hbf erfolgen. Von dort aus dann mit dem ICE 1272 (Abfahrt 16.11 Uhr) nach Göttingen. Hier handelt es sich um zwei verschiedene Wegetexte. Der Weg über Hanau ist länger und demnach auch teurer. Hier müsste man dann lediglich eine Umwegfahrkarte buchen und die Differenz nachzahlen (im Zug zum Bordpreis). /fi

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB /fi
Dann haben wir in der Tat aneinenader vorbei geredet / geschrieben.
Ich hatte den Fragesteller so verstanden, dass er nicht in Gelnhausen startet, sondern in Hanau und im ICE sitzend zwischen Hanau und Fulda durch Gelnhausen durchfährt.
Schönen Abend noch ...