Frage beantwortet

Kann ich trotzdem einen Mitfahrer mitnehmen obwohl ich eine Doppelbuchung auf den gleichen Namen gemacht habe?

Guten Abend,

ich habe zwei einzelne Buchungen gemacht und beide Male meinen Namen angegeben, obwohl das andere Ticket eigentlich für einen Mitfahrer war. Können wir jetzt trotzdem zusammen fahren, obwohl wir zwei Tickets auf meinen Namen haben?

Vielen Dank!

christian123456789
christian123456789

christian123456789

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn es sich um ein Sparpreisticket handelt, versuchen Sie, ob Sie durch einen baldigen Anruf bei

0180 6 10 11 11 - Fragen zur Buchung eines Online-Tickets
20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf

noch eine kostenfreie Stornierung/Umbuchung hinkriegen. Sonst sind 19 Euro fällig.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

NEIN, das zweite Ticket bitte stonieren und neu auf den Namen des Mitfahrers buchen.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn es sich um ein Sparpreisticket handelt, versuchen Sie, ob Sie durch einen baldigen Anruf bei

0180 6 10 11 11 - Fragen zur Buchung eines Online-Tickets
20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf

noch eine kostenfreie Stornierung/Umbuchung hinkriegen. Sonst sind 19 Euro fällig.

christian123456789
christian123456789

christian123456789

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Danke für die Antworten.

Da wünscht man sich wirklich, man wäre nicht auf die Bahn angewiesen. Ich denke hier wissen alle, was ich meine. Ist ja nicht das einzige erdenkliche Szenario, bei dem man einfach den Kopf schütteln möchte.

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Mal wieder typisch. Man selbst macht einen Fehler und dann den schwarzen Peter dem bösen Unternehmen zu schieben.

Einfach nur Kopfschütteln....

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich ärgere mich auch oft über die Bahn. Aber ich finde es nicht zu viel verlangt, sich vorm Buchen über die Konditionen zu informieren. Was kann die Bahn dafür, wenn Sie falsch buchen?
Wobei ich zugebe, dass - wenn man für einen Dritten bucht - die Formulierung in der Klammer, dass man selbst nicht mitreist, zu Missverständnissen führen kann.
Haben Sie denn versucht, bei der Hotline anzurufen? Die schienen in solchen Fällen eigentlich ganz kulant zu sein.